Kuddelmuddel, Kuddelmuddel, Musik, Trauer, Unruhe

Meine Seele singe

Was Musik kann!? Eine ganze Menge – zum Beispiel für eine Weile Sorgen vergessen lassen. Mit dem Magnificat als Kanon gesungen, in der Kilianskirche der nahen Stadt…

… so schön! Aber nicht nur das, der Jugend- und Kinderchor bot uns eine Uraufführung – hach, ich bin noch voller Musik. Erfüllt mit Leib und Seele!

Behinderung, Familie, Gedanken, Gedanken, Junioren, Kuddelmuddel, Kuddelmuddelgedankenkarussell, Musik, Samstagmorgen, Unruhe

Samstagmorgen

Still ist es. Noch nicht einmal Musik klingt. Vielleicht in mir. In Dur-Akkord. Moll ist genug da draußen. Ich muss dem entgegentreten. Ich muss wirklich müssen, denn wenn ich es nicht tue, versinke ich im Morast der Mutlosigkeit.

Was kann ich hören dagegen? Möglicherweise gerade Wiebkes Musik. Sie hört fröhliche Kinderlieder, Herbstlieder und dann wieder Kirche, um plötzlich mit Helene Fischer oder den Toten Hosen mitzuschmettern. Dann lacht sie, mein wunderbares Töchting.

Carsten hört im Moment keine Musik. Er macht mir sowieso Sorgen. Obwohl er fröhlich ist. Obwohl er Charmeur ist. Obwohl er Sprachwitz hat und wenn er zu Wort kommt, die Menschen verblüfft. Nur dauert alles soviel länger – je weniger er wird.

Draußen senkt sich der Nebel. Ich kann den blauen Himmel schon ahnen. Noch regt sich in den Juniorenzimmern nichts. Es ist still am Samstagmorgen!

…übrigens: ich freue mich über jeden Kommentar!

Musik

AnnenMayKantereit

Musik zum Montagmorgen:

∙∙∙∙∙·▫▫▫▫ᵒᵒᵒᴼᴼ ᴼᴼᵒᵒᵒ▫▫▫▫∙∙∙∙∙·

Ist mein Musikgeschmack so extravagant? Was hört ihr denn für Musik am Montagmorgen?  Im Moment höre ich Klaus Hoffmann. Eigentlich wollte ich die neue CD hören – hab sie aber noch nicht – müssen halt die alten Lieder her. Aber auch diese sind so schön …

Kuddelmuddel, Kuddelmuddel, Musik

coachen

Da möchte mich jemand coachen! Für 89€ in der Stunde! Die Dame sagt, es wäre ein Sonderpreis, normalerweise verlangt sie 120€.
Nein danke, ich brauche kein Coaching. Es war gestern ein Gespräch am Rande. Ich bin froh, dass sie nicht die Minuten berechnet hat. Sie meinte, mein Potential läge brach, ich solle mich mehr trauen, mir selber trauen, mir etwas zutrauen und drauf vertrauen, dass sie mir helfen kann. Wobei, hat sie nicht gesagt. Dazu war die Zeit viel zu knapp.

Warum habe ich jetzt wieder Bauchweh? …und warum will mich jemand coachen, der mich gar nicht kennt? Das ist doch nur eine Masche? Bloß meine Bauchschmerzen, die sind ganz real!

…übrigens: ich freu mich über jeden Kommentar!