Behinderung, Gedanken

Kurzmitteilung

Zu gerne würde ich den Kerle an die Wand nageln und ihn dort hängen lassen – macht der Mensch doch die Nacht zum Tag und spielt um kurz nach drei Uhr noch in voller Lautstärke Zugsimulator! Wenn ich nicht aufs Klo hätte gehen müssen, dann hätte er vermutlich durchgemacht. Zum Glück hat das Töchting einen gesunden Schlaf und nichts bemerkt.

Oder soll ich ihn vielleicht doch noch ein Weilchen schlafen lassen, nicht aufhängen, aber ihm dann gehörig die Leviten lesen?

∙∙∙∙∙·▫▫▫▫ᵒᵒᵒᴼᴼ ᴼᴼᵒᵒᵒ▫▫▫▫∙∙∙∙∙·

Geschenkt bekommen

Sonnenblumenstrauß
klick – die letzte Sonnenblume!

Liebe Freundin!

Herzlichen Dank, es war gestern schön mit dir! Auch, wenn wir was ganz anderes vorhatten …

Behinderung

Muckis & ein Kerlespruch

Der Kerle hat in seiner Schmächtigkeit zwar kein Gramm Fett auf den Rippen und seine Beine sind spindeldürr, aber seine Oberarme gleichen den, eines Bodybuilders. Seine langen drahtigen Finger sind extrem kräftig – ich halte ihm die Stange und er macht daran Klimmzüge. Wenn er mehr essen würde und mehr Power hätte, dann: „Könnte ich mit der Nummer im Zirkus auftreten!“

Bildbeweis darf ich nicht zeigen – habe keine Erlaubnis bekommen.