Allgemein

nett

Schön ist, dass ich Migräne nicht kenne. Schade ist, dass ich eigentlich immer eine verstopfte Nase habe. Schäbig ist, dass ich deswegen jetzt eine Stirnhöhlenentzündung auskurieren muss. Ohne Rotz, mit pochendem Schmerz überm rechten Auge – gar nicht lustig!

Alltag, Behinderung, Bücher, Gedanken

Blätter fallen

… und Tränen. Tränen der Scham, der Überforderung. Wenn etwas gemacht wird, was man während man es tut schon bereut, dann ist es so, dass weinen ein Ventil ist.

Den Junioren gehts gut, der Kerle guckt Fußball, das Töchting spielt und meine Gedanken drehen sich munter weiter – ich lese ein Buch über Gesichter, wie man sich selber sieht und von anderen gesehen wird. Dabei hadere ich gerade mit meinem eigenen Spiegelbild!

Gedanken

Zeiten

Manchmal sind stürmische Zeiten gut, um am Boden liegende Träume wieder aufzuwirbeln.