Gedanken, Kuddelmuddel

Kopf und Gefühl

Sprache ist nur die schwarze Tinte, Kopf und Gefühl machen die Bilder bunt.

Mein Kopf macht gerade Jackson Pollock, das Gefühl ist: geordnetes Chaos, meine Bronchien üben die Schnappatmung und meine mühsam aufgebaute Kondition ist im Allerwertesten. Der Kerle erklärt mir in Politikerdeutsch, dass ich doch zum Bronchioskopen gehen soll.

Warum bin ich eigentlich so früh wach? Die Junioren haben noch frei!

Behinderung, Familie, Gedanken, Kuddelmuddel

was mir durch den Kopf geht

  •  in die Beine fährt
  • den Bauch grummelig macht
  • die Gedanken verwirrt
  • etwas mit impfen und nicht impfen zu tun hat
  • meine behinderten Junioren betrifft
  • und Fremde nichts angeht

Das alles und noch viel mehr, möchte und muss ich loswerden. Nur ist dies Blog, in der jetzigen Form kein sicherer Ort mehr für mich – weil Menschen mitlesen, die mich mit Kommentaren verletzen. Ob gewollt oder ungewollt ist dabei völlig egal. Diese Corona-Pandemie macht es mir noch schwerer mich adäquat mitzuteilen. Wohlwollende Menschen um mich herum versuchen mich abzulenken, aber das verschiebt mein Problem nur auf einen späteren Zeitpunkt. Oft ist es sogar so, dass ich nicht einmal richtig mit der Sprache herausrücke, weil mir die Zuhörenden eh nicht helfen können und ich sie hoffnungslos überfordern würde.  […]

[…] aber ich verzettele mich schon wieder in Andeutungen – vielleicht hilft mir ein passwortgeschützter Beitrag!?