Musik

Jim Morrison

Eigentlich war ich damals viel zu jung  für diese Musik, aber als ich in Paris war, musste ich dringend zum Grab von Jim Morrison. The Doors mag ich bis heute …

∙∙∙∙∙·▫▫▫▫ᵒᵒᵒᴼᴼ ᴼᴼᵒᵒᵒ▫▫▫▫∙∙∙∙∙·

Übrigens: die Junioren sind auch heute daheim! Ich würde sagen, es ist Faulfieber – sie haben schlichtweg keine Lust und täuschen Husten vor. Nein ernsthaft, sie sind nicht krank. Ich lasse sie auch deswegen hier, weil ich keine Lust auf Diskussionen habe.

Veröffentlicht von piri ulbrich

Ich bin ganz schön viel und ganz schön wenig, ich bin Mutter, Hausfrau und Dichterin in allen Lebenslagen. Asperger-Autistin bin ich obendrein auch. ❤️ -*-*-*-*-*-*-*-*- In Momenten, in denen ich an mir und meiner Arbeit zweifle und meine, nichts Gutes auf die Reihe zu bekommen, denke ich manchmal daran, mir kurz das, was ich schon geschaffen habe, anzuschauen. Dann geht's wieder ...

6 Gedanken zu „Jim Morrison“

  1. christine b sagt:

    ganz schön clever deine beiden lächel, ich hoffe, ihr hattet einen schönen tag!

    1. piri ulbrich sagt:

      Leider husten sie wirklich und ich habe ihnen Unrecht getan. Sie sind liebe geduldige Patienten und einigermaßen fit. Ich habe viel zu tun, huste inzwischen auch. Mehr mag ich nicht erzählen, weils ja auch nichts ändert.

  2. Der Emil sagt:

    Gibt es das “zu jung für (eine) Musik” wirklich? Woher kommen dann Kinder, die Zwölftonmusik mögen und reggaeartige oder punkige?

    Für Musik, die zu meinen Lebzeiten existent war und ist, fühle ich mich nie zu jung. Und doch verstehe ich Dich im Kontext der Generationen- und Zeitabfolgen und Modeströmungen.

    1. piri ulbrich sagt:

      Im Nachklapp zu jung – Musik ist immer dann genau richtig, wenn sie Kopf und Herz gleichermaßen erreicht. Manchmal braucht es auch nur das Gefühl sein. Musik fragt bestimmt nicht nach dem Alter. Jetzt höre ich ganz sicher keinen Mainstream und auch Musik, die meine 17jährige Nichte hört.

      Im Moment möchte ich allerdings gar nichts, nur meine Ruhe. Zwei behinderte kranke Menschen fordern einen hohen Tribut.

  3. Paula sagt:

    …oje, und der Herbst fängt erst an. Ich hoffe, das war’s dann erst einmal mit den Krankheiten, hoffentlich bis nach Weihnachten. Hab mir heute einen neuen Vorrat an Vitamin C-Pulver, Vitamin D, Zink und B-Komplex besorgt. Aber, ob’s hilft, kann ich nicht garantieren.
    Gute Besserung!

    1. piri ulbrich sagt:

      Hab mich grad davongeschlichen und Vitamine eingekauft. Da will ich doch mal hoffen, dass die Junioren sie auch nehmen und diese dann auch wirken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.