Behinderung, Familie, Gedanken

Morgengedanken

Darum bedeutet Würde auch Freiheit. Weil alle Menschen es verdienen, nicht ohne Grund eingesperrt zu sein.

Faktisch sind wir nicht eingesperrt, praktisch kommen wir nur bedingt aus dem Haus. So, wie es ist, ist es gut. Ich möchte noch nicht, dass die Junioren in die Lebenswerkstatt gehen – sie wollen es selber nicht und dürften es auch gar nicht, da beide den Mundnasenschutz nicht wirklich aufbehalten können. Wir haben uns eingerichtet…

Wie jeden Morgen singt Wiebke ihr winnewinnewuppa und Carsten dreht sich auf die andere Seite.

Veröffentlicht von piri ulbrich

Ich bin ganz schön viel und ganz schön wenig, ich bin Mutter, Hausfrau und Dichterin in allen Lebenslagen. Asperger-Autistin bin ich obendrein auch. ❤️ -*-*-*-*-*-*-*-*- In Momenten, in denen ich an mir und meiner Arbeit zweifle und meine, nichts Gutes auf die Reihe zu bekommen, denke ich manchmal daran, mir kurz das, was ich schon geschaffen habe, anzuschauen. Dann geht's wieder ...

6 Gedanken zu „Morgengedanken“

  1. Paula sagt:

    Ist das jetzt der status quo, den Du aushalten musst? Oder geht da noch was, was die Schulmedizin oder die Naturheilkunde, Physiotherapie oder irgendwelche Übungen noch verbessern könnten? Mein Schwager z.B. hat schwere COPD und hatte große Luftnot, hat aber ein Jahr lang von seinem Lungenarzt Lungensport und -Gymnastik verordnet bekommen und das auch durchgezogen. Und siehe da, es ist viel besser geworden und er kann wieder freier atmen und sogar einmal die Woche mit seiner Frau Tanzen gehen mit seinen 75 Jahren.

    1. Heike sagt:

      pflegt dein Schwager auch ständig 2 Menschen?

      1. piri ulbrich sagt:

        @ Heike: sicherlich nicht!

    2. piri ulbrich sagt:

      @ Paula: Nee, Status Quo ist das hoffentlich nicht – ich muss zum Arzt, kann aber nicht. So nehme ich eben die Notfallmedikamente. Und, dass dein Schwager mit Lungensport wieder so fit geworden ist, ist schön für ihn – ich habe leider keine Gelegenheit dazu.

  2. Frau Lakritz sagt:

    Ich würde Wiebke so gern einmal singen hören! Denke ganz oft an euch! Liebe Grüße!

    1. piri ulbrich sagt:

      Hoffentlich könnt ihr uns bald besuchen kommen, dann singt Wiebke vielleicht ihre Wuppalieder extra für dich!

Kommentare sind geschlossen.