Behinderung, Kuddelmuddel

dieser Morgen

Unser Politiker diskutiert – nein, er redet ohne Punkt und Komma. Carsten lässt mich nicht zu Wort kommen. Dabei habe ich nur gesagt, dass er die Hand beim Husten vor den Mund halten soll.
“J. hat aber gesagt, dass ich den Arm nehmen soll!”
“Wenn du a.…”
“Ich soll aber den Arm nehmen! Dieser blöde Husten bringt mich noch…”
“Was J. sagt, interessiert mich nicht. Du kannst den Arm nicht vor den Mund nehmen, weil deine Knochen zu kontrakt sind!”
“Aber ich soll den Arm nehmen!“
„Wenn das aber nicht geht. Soll ich dir die Knochen brechen, damit die Ellenbeuge vor dem Mund ist?“
„Mama, das darf man nicht – jemanden mutwillig die Knochen brechen!“
„Das wil…“
„Außerdem stört mich dieser bescheuerte Husten und sowieso ist dieses T-Shirt viel zu eng!“

Ich merke gerade, dass der Disput, den wir heute Morgen geführt haben, gar nicht schriftlich wiedergegeben werden kann. Das Politikergelabere – er hat es wirklich drauf – kann ich nicht aufschreiben, außerdem habe ich gar nicht richtig zugehört.

Wiebke meinte nur: „Mama beschäftige dich lieber mit den Betten!“ „Warum?“ „Die sind doch beide nass!“

Am Tisch, wir haben es heute tatsächlich an den Frühstückstisch geschafft – gemeinsam – meinte mein Töchting: „Carsteen, du bist eine Nervensäge!“
„Bin ich nicht!“
„Bist du wohl!“
„Nein!“
„Doch!“
„Ich sage nur, was Sache ist und wenn ich nicht den Arm vorn Mund nehmen kann…“
„… dann hustest du lieber alle Bakterien durch die Gegend!“

Und dazu konnte ich nichts mehr sagen.

Veröffentlicht von piri ulbrich

Ich bin ganz schön viel und ganz schön wenig, ich bin Mutter, Hausfrau und Dichterin in allen Lebenslagen. Asperger-Autistin bin ich obendrein. ❤️ -*-*-*-*-*-*-*-*-  In Momenten, in denen ich an mir und meiner Arbeit zweifle und meine, nichts Gutes auf die Reihe zu bekommen, denke ich manchmal daran, mir kurz das, was ich schon geschaffen habe, anzuschauen. Dann geht's wieder ...

6 Gedanken zu „dieser Morgen“

  1. Wechselweib sagt:

    Ggggr, war lachender Smiley, will dein Programm nicht.

    1. piri ulbrich sagt:

      Ja, das ist ein bisschen kompliziert – so wie unsere Situation halt!

  2. Sonja sagt:

    Immer so gefordert sein …
    Umso mehr einsame Strände, und seien sie nur ausgedacht…
    doch ich weiß ja nicht wirklich, wie das ist…

    1. piri ulbrich sagt:

      Einsame Strände will ich nicht. Allein bin ich genug und viel zu oft!

  3. Manuela sagt:

    Bei euch geht es ja heiß her 😀

    1. piri ulbrich sagt:

      Das ist jeden Morgen so! 🙂

Kommentare sind geschlossen.