Behinderung, Kuddelmuddel

suchen & finden

Die ganze Welt ist voller Sachen und es ist wirklich nötig, dass jemand sie findet. | Astrid Lindgren

Heute finde ich, ohne gesucht zu haben, ein ruhiges Plätzchen zu lesen und vorzulesen. Der Kerle wird gleich Fußball gucken und das Töchting macht das, was sie so richtig gut kann – fröhlich Kauderwelsch singen!

Veröffentlicht von piri

Ich danke fürs lesen. Hier gibt es die Möglichkeit etwas in den, wenn auch nur virtuellen Hut zu werfen. Herzlichen Dank! ✨ Bitte nichts kopieren und mein Urheberrecht berücksichtigen. ✨ In Momenten, in denen ich an mir und meiner Arbeit zweifle und meine, nichts Gutes auf die Reihe zu bekommen, denke ich manchmal daran, mir kurz das, was ich schon geschaffen habe, anzuschauen. Dann geht's wieder ...

2 Gedanken zu „suchen & finden“

  1. C Stern sagt:

    Ein ruhiges Plätzchen, um zu lesen, das kann einen erfüllen. Für viele vielleicht etwas Nebensächliches, nichts Erwähnenswertes –
    für die, die so gerne lesen und sich auf Gelesenes einlassen möchten, sind es Momente des Glücks.
    Liebe Grüße!

    1. piri sagt:

      Gell, Glückskindmomente!

Kommentare sind geschlossen.