Allgemein, Behinderung, Junioren

lass mich schlafen

„Mama, mach die Tür wieder zu!“ Wie habe ich das vermisst, mein Töchting singt lieber alleine ihre morgendlichen Quatschlieder. Aufstehen will sie nicht. Wach ist sie schon lange. Der Kerle schläft noch. Wer will das wissen?  Niemand, ich auch nicht – denn ich täte gerne in Ruhe Kaffee trinken, die Zeitung lesen, bestimmt nichts über anderer Leute neues Auto hören etc. pp. 

Zwei Stunden später. Hab grad alle Termine für die laufende Woche abgesagt. Der Kerle hat kurz den Kopf gehoben: „Mama, der Urlaub war Bombe, aber jetzt brauche ich Erholung!“

Veröffentlicht von piri

✨ In Momenten, in denen ich an mir und meiner Arbeit zweifle und meine, nichts Gutes auf die Reihe zu bekommen, denke ich manchmal daran, mir kurz das, was ich schon geschafft habe, anzuschauen. Dann geht's wieder. ✨ Hier gibt es die Möglichkeit etwas in den, wenn auch nur virtuellen Hut zu werfen. Herzlichen Dank!