Allgemein

wach werden

Nachsichtig mit mir sein, verständnis- und liebevoll zu mir selbst, ist eine der härtesten und größten Aufgaben, denen ich mich stellen werde. Jeden Tag immer und immer wieder stellen möchte.

Gegen alle Minderwertigkeitsgefühle und Selbstverurteilungen zum Trotz.

Veröffentlicht von piri

Ich danke fürs lesen. Hier gibt es die Möglichkeit etwas in den, wenn auch nur virtuellen Hut zu werfen. Herzlichen Dank! ✨ Bitte nichts kopieren und mein Urheberrecht berücksichtigen. ✨ In Momenten, in denen ich an mir und meiner Arbeit zweifle und meine, nichts Gutes auf die Reihe zu bekommen, denke ich manchmal daran, mir kurz das, was ich schon geschaffen habe, anzuschauen. Dann geht's wieder ...

2 Gedanken zu „wach werden“

  1. Momfilou sagt:

    Ja, dagegen kämpfe ich auch. Aber ich bin bloß noch unnütz, während du eine so beschwerliche Aufgabe erfüllst!
    Gute Nacht!

    1. piri sagt:

      Sag das nicht, dass du unnütz bist. Das stimmt nämlich nicht…

Kommentare sind geschlossen.