Kuddelmuddel

fröhlich sein, Gutes tun und die Spatzen

…pfeifen lassen!

Es tut gut, die Bude voller Menschen zu haben. Auch wenn sie eher keine Helfer sind, so ist zumindest jemand da mit dem man sich unterhalten kann. Die trüben Gedanken sind plötzlich weit, weit weg und Hans Hartz: Weiße Tauben fliegen ja auch schon lange nicht mehr, sie sind müde!

Veröffentlicht von piri ulbrich

Ich bin ganz schön viel und ganz schön wenig, ich bin Mutter, Hausfrau und Dichterin in allen Lebenslagen. Asperger-Autistin bin ich obendrein. ❤️ -*-*-*-*-*-*-*-*-  In Momenten, in denen ich an mir und meiner Arbeit zweifle und meine, nichts Gutes auf die Reihe zu bekommen, denke ich manchmal daran, mir kurz das, was ich schon geschaffen habe, anzuschauen. Dann geht's wieder ...

4 Gedanken zu „fröhlich sein, Gutes tun und die Spatzen“

  1. kat. sagt:

    Ich hab jetzt nen Ohrwurm! Sogar im Kanon!

    1. petra sagt:

      Bei mir pfeifen die Spatzen seit ich vor ein paar Stunden eine Nachricht bekommen habe – von einen kleinen pfiffigen Frau, die ich aus einem sehr alten Seminar her kenne!

  2. tiffy sagt:

    danke für die weißen Tauben, ich habe das Lied geliebt und lange nicht mehr daran gedacht.

    1. petra sagt:

      Gern geschehen!

Kommentare sind geschlossen.