Kuddelmuddel, Kuddelmuddel

Ohne Bild

… und fast geschafft! Heute habe ich den ganzen Tag im Garten gebuddelt, Unkraut gejätet, Äste und verblühtes abgeschnitten, Bäume umgepflanzt etc. pp.

Mein Rücken jubelt – aber ich bin noch nicht fertig. Ein Garten ist nie fertig!

Kuddelmuddel, Kuddelmuddel

Muskelkater

Wieviele Muskeln hat ein Mensch? Ich spüre jeden einzelnen – einschließlich der Nackenmuskeln! Meine Fingernägel sehen verheerend aus, die Kratzer an Armen und Beinen mag ich nicht zählen. Meine Füße waren rabenschwarz, obwohl ich Schuhe anhatte. Der Berg von Gartenabfällen ist so hoch, wie der Wilseder Berg.

Mein Glas ist alleine schon tonnenschwer, mit Zitronensprudelbier kaum zu heben – aber ich habe einen Bärendurst und könnte ein Fass leer saufen trinken.

Dafür bekommt mein Garten langsam wieder Fasson! Nur jeden Tag will ich diesen Gewaltakt nicht machen. Morgen, für morgen hat sich der Nachbar angeboten, er macht den großen Rest alleine! Ich bin dankbar – aber ich kann mich morgen sowieso nicht bewegen!

Nachtrag um 21:12 Uhr: Wiebke täte ich gerne Flügel verpassen, damit ich sie nicht tragen muss. Ich spüre – nach langer Zeit mal wieder – jedes Gelenk. Auch das Endgelenk im kleinen Finger!

Gedanken, Musik, Musik

Sie hört Musik nur

…, wenn sie laut ist!

Am liebsten mag ich Musik, wenn sie live gespielt wird und da ist es völlig egal, ob es Heavy Metal, American Folk, Rock, Pop oder Oper ist – Hauptsache, die Musiker sind gut oder wenigstens mit Herzblut dabei. Ich bin Metal-Fan, ich mag auch Cello:

Iron Maden musste ich immer alleine hören, MamS mochte sie nicht. Ihm war das zu unstrukturiert, dabei sind die Stücke durchkomponiert und teilweise mit großem Orchester eingespielt – großes Kino, großartige Musik!

Vorm Fenster wummert der Bohrhammer, die Gartenbauer haben Ohrschützer auf. Ich kann die Rollläden schließen und den Krach von draußen halbwegs aussperren. Das bohrt sich in meinen Magen, lässt ihn sich umdrehen und den Boden beben. Da kitzelt nichts im Bauch. Da träume ich nicht von irgendwelchen Bässen, die mir ein warmes Gefühl im Bauch hinterlassen, da bekomme ich Kopfschmerzen.

Wenn ich nicht so viel zu tun hätte – ich würde flüchten. Ich glaube, ich mach’s auch!