Gedanken, Gedicht

Elke Erb

schau, die genauigkeit

9.6.16

nebenbei fällt mir ein
zu sagen der tür-
vorleger
sei
in der mitte schon durchgetreten

1.7.16

laß ich doch mal
die uhr
nicht allein
das leben abticken

© Elke Erb
∙∙∙∙∙

Diese große Lyrikerin ist gestorben. Sie ist ein Vorbild für mich – eben gerade darum, weil sich bei ihr nichts reimend frisst!

Veröffentlicht von piri

✨ In Momenten, in denen ich an mir und meiner Arbeit zweifle und meine, nichts Gutes auf die Reihe zu bekommen, denke ich manchmal daran, mir kurz das, was ich schon geschafft habe, anzuschauen. Dann geht's wieder. ✨ Hier gibt es die Möglichkeit etwas in den, wenn auch nur virtuellen Hut zu werfen. Herzlichen Dank!