Worauf

Worauf wartest du?
Wenn du schreiben will,
dann schreib jetzt. Nachher
hast du das Thema vergessen.

Worauf wartest du?
Wenn du jetzt deinen Herzenswunsch
verwirklichen kannst, mach es,
bevor es zu spät ist.

Worauf wartest du?
Du weißt nicht, ob du später
noch Lust hast zu tun, was du
dir jetzt vornimmst.

Worauf wartest du?
Gehe achtsam mit dir um,
damit du weißt, wie es sich
anfühlt.

Worauf wartest du?
Versöhne dich mit denen,
die dich verletzt haben, damit
du noch mit ihnen lachen kannst.

Worauf wartest du?
Das Leben nimmt keine Rücksicht
auf Terminkalender, es ist
unbestechlich.

Worauf hast du gewartet?

© Petra Ulbrich

Worauf wartest du?

 

Sommertag

Siehst du die Regentropfen
Wie Sie prasseln, prallen, trommeln

Dann ziehen die Wolken fort
Und es wird wieder hell

Der Himmel ist blau
Kein bisschen grau

Es hagelt, ganz plötzlich
Die Pfützen quellen über

Das Fest fällt ins Wasser
Es geht nicht mehr nasser

Und trotzdem
– lassen wir uns nicht die Laune vermiesen
Da kann’s noch viel mehr gießen

?

Ich weiß grad nicht ob ich Internet brauche oder nicht!

Es fehlt mir schon der Austausch mit den anderen Bloggern – bin überhaupt nicht informiert – aber, ich bin im Moment wenig aufnahmebereit. Alles ist, wie es ist, gut! Auch, oder gerade deswegen, weil es mir gesundheitlich eher sehr bescheiden geht. Ich bin zufrieden und diesen Zustand hatte ich lange nicht. Es geht mir in mir gut – ich ruhe in mir, den Stress von außen möchte ich so wenig wie möglich an mich lassen.

So, und jetzt weiß ich nicht – will ich weiter bloggen oder nicht?