Mensch Leute

Ein Satz hört mit einem Satzzeichen auf.

Punkt, Ausrufezeichen, Fragezeichen!

… das war übrigens kein Satz. 

35 Kommentare

  1. Und was genau willst du mir damit sagen?

  2. … Und manche vergessen das zuweilen einfach

  3. du möchtest doch gerne Kommentare bekommen. Dann musst du diese so nehmen, wie die Leute -die da kommentieren- sie schreiben: mit oder ohne Satzzeichen.
    Wir sind doch hier nicht in der Schule Demnächst schreibst du noch Noten dazu.

  4. :D die Seite heißt “Voller Worte”

  5. Ups! Stimmt. Man kann das Satzzeichen vergessen.

    :D

    Ist mir jetzt gerade passiert.

  6. Aus Worten werden Sätze. Und die haben nun mal Satzzeichen.

    :D

    Stimmt auch!

  7. …………………
    ,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,

    !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    Falls mal wieder ein paar zeichen fehlen…nehme hier von….

  8. Was für ein Schlagabtausch. Ich finde tatsächlich, Satzzeichen und auch Rechtschreibung hat was mit Sorgfalt zu tun. Sicher verrutscht mir mein Finger auch manchmal oder ich schicke zu schnell ab, und dann sind Fehler drin. Und zum Thema Gast sein im Blog oder bei mir zu Hause: ein Gast kann sich dem anpassen was ich mir wünsche und vorstelle bei mir zu Hause. Schuhe ausziehen, Füsse nicht auf den Tisch, nicht laut rülpsen,… Das darf ich erwarten sowie ich auch im Blog Sorgfalt und benehmen erwarten darf. Meine Meinung dazu. Schönen Abend! Kat.

  9. Was ist denn hier für eine Lawine losgetreten worden? Vertragt Euch. Das Leben ist viel zu kurz für Streitigkeiten.

  10. Das hier ist der/das komplizierteste Blog ever und macht auch nur noch wenig Freude darin zu lesen.
    Um Kommentare und “Spenden” wird aber fleißig gebettelt. PUNKT

  11. Ich finde deinen Blog nicht kompliziert, Petra, er ist zutiefst menschlich mit den Facetten, die dein Leben bereit hält. Die Verwendung von Satzzeichen sollten selbstverständlich sein, für mich eine Frage der Wertschätzung. Fehler können allerdings jedem mal unterlaufen. Meine Tochter wird wegen ihrer Satzzeichen bei wh** oft belächelt. Manch ein Kommentar – hier oder woanders – wirkt wie hingerotzt, darauf könnte ich auch gut verzichten.
    Lass dich nicht entmutigen!

  12. Lieber Erwin, es tut mir sehr leid für Sie, dass Sie sich offenbar nur dann wohlfühlen, wenn Sie andere Menschen verächtlich machen können. Wenn Sie dieses Blog als kompliziert empfinden, dann haben Sie möglicherweise eine narzisstische Persönlichkeitsstörung, die Sie empathielos macht. Petra Ulbrich können Sie jedenfalls nicht das Wasser reichen.

Kommentare sind geschlossen.

© 2019 voller worte

Theme von Anders NorénNach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: