Gedicht

nachts verdichtet

Und dreißig Jahre sind kein Tag
Auch dreiundsechzig nicht
Schon gar nicht sieben

Sieben mal sieben mal sieben
Auch das sind nur Stunden
Die nicht vergehen

Und hundertdreiundfünfzigtausend Stunden
Sind nichts ohne Liebe

© petra ulbrich

Veröffentlicht von piri ulbrich

Ich bin ganz schön viel und ganz schön wenig, ich bin Mutter, Hausfrau und Dichterin in allen Lebenslagen. Asperger-Autistin bin ich obendrein auch. ❤️ -*-*-*-*-*-*-*-*- In Momenten, in denen ich an mir und meiner Arbeit zweifle und meine, nichts Gutes auf die Reihe zu bekommen, denke ich manchmal daran, mir kurz das, was ich schon geschaffen habe, anzuschauen. Dann geht's wieder ...

4 Gedanken zu „nachts verdichtet“

  1. Wechselweib sagt:

    Starker Text!

  2. B sagt:

    So viele wichtige Zahlen….das Leben in Zahlen ist beeindruckend!

  3. Paula sagt:

    Die letzte Zeile spricht mir aus dem Herzen!

  4. Der Emil sagt:

    Jede einzelne Stunde ohne Liebe ist … Jetzt kann ich es nicht schreiben, weil alle Worte dafür fehlen.

    Nicht schön jedenfalls sind solche Stunden.

Kommentare sind geschlossen.