Behinderung, Kuddelmuddel

Moment mal

Es ist fast Advent, es ist fast Winter – im Vertrauen, ich mag die dunkle Jahreszeit – Ich höre seit 10 Minuten einen Monolog von Carsten, in dem er von unserem drohenden Konkurs und von Wohnungslosigkeit schwafelt. Ich war ein bisschen laut zu ihm, weil er ständig – und ständig heißt wirklich so – in voller Lautstärke an seinem Tablet die Videos nur anspielt. Jetzt ist er beleidigt! Aber reden tut er immer noch. Nur eben, dass ich ihn unterdrücke und nie ausreden lasse!

 

Veröffentlicht von piri ulbrich

Ich bin ganz schön viel und ganz schön wenig, ich bin Mutter, Hausfrau und Dichterin in allen Lebenslagen. Asperger-Autistin bin ich obendrein auch. ❤️ -*-*-*-*-*-*-*-*- In Momenten, in denen ich an mir und meiner Arbeit zweifle und meine, nichts Gutes auf die Reihe zu bekommen, denke ich manchmal daran, mir kurz das, was ich schon geschaffen habe, anzuschauen. Dann geht's wieder ...

Ein Gedanke zu „Moment mal“

  1. Wechselweib sagt:

    Ich mag die dunkle Jahreszeit auch. Besonders November und Dezember. Aber ab Februar brauche ich Frühling.

Kommentare sind geschlossen.