Kuddelmuddel

ein Blumengruß

Drei Schritte zum Rasen – aber wenn man Gänseblümchen drauf findet, dann ist das eher eine Wiese. Meine Minivase ist gefüllt, meine Sehnsucht riesengroß und mein Repertoire an Blogbeiträgen extrem eingeschränkt …

Veröffentlicht von piri ulbrich

Ich bin ganz schön viel und ganz schön wenig, ich bin Mutter, Hausfrau und Dichterin in allen Lebenslagen. Asperger-Autistin bin ich obendrein. ❤️ -*-*-*-*-*-*-*-*-  In Momenten, in denen ich an mir und meiner Arbeit zweifle und meine, nichts Gutes auf die Reihe zu bekommen, denke ich manchmal daran, mir kurz das, was ich schon geschaffen habe, anzuschauen. Dann geht's wieder ...

8 Gedanken zu „ein Blumengruß“

  1. Frau Lakritz sagt:

    Setz dic doch bittebitte mit dem Bloggen nicht unter Druck, Petra. Wir wissen, was bei dir los ist und sind froh, ab und zu mal ein Lebenszeichen von dir zu lesen. Ansonsten – und ich spreche da mal frech für die anderen mit – haben wir dich alle gern und möchten, dass du es so entspannt wie nur irgend möglich laufen lässt.
    Ganz liebe Grüße! <3

  2. Marion Eve sagt:

    Ein solcher Strauss ist doch genau das Richtige! Nicht mehr wollen als möglich ist, macht zufrieden. Liebe Piri, trage Sorge zu dir!

  3. Verwandlerin sagt:

    Ich habe auch gerade eine Minivase bestückt. Habe gerade Blumen in allen Größen und Farben im Haus.

  4. socopuk sagt:

    Bei der Vase sehen die Gänseblümchen ja aus wie Sonnenblumen!
    Herzliche Grüße!

  5. Paula sagt:

    Ooch wie süß, ich habe gestern irgendwo so kleine Veilchen gesehen, ich glaube ich muss da noch mal hin!

  6. Bernhard sagt:

    Einfach, aber schön.

    Pass auf Dich auf und bleibe gesund.

    LG Bernhard

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.