Kuddelmuddel

was finden

…und arrangieren!

Aber für einen richtigen Spaziergang reicht es immer noch nicht und so langsam nervt mich das! In meinem Umfeld sind alle Menschen sehr diszipliniert, es wird auf ausreichenden Abstand geachtet – ich darf nicht einkaufen gehen (wegen der Lungenentzündung) und so langsam fällt mir nichts mehr ein, was ich essen mag. Pizza wäre schön. Aber wegen einer Pizza den Pizzaservice kommen lassen? Das widerstrebt mir, das ist doch auch nicht ökonomisch! Tiefkühlpizza habe ich nicht und seit neuesten gibt’s auch keine Hefe mehr und ganz im Vertrauen: selbstgemachte Pizza war noch nie mein Ding!

Heute hatte ich ja was und sonntags wird der Rest vom Hähnchencurry aufgewärmt – denkt dran, es wird uns in der Nacht eine Stunde geklaut!

∙∙∙∙∙·▫▫▫▫ᵒᵒᵒᴼᴼ ᴼᴼᵒᵒᵒ▫▫▫▫∙∙∙∙∙·

In Blogsache: WordPress spinnt bei mir. Wenn ich übers Handy ein Bild hochlade veröffentlich mein Blog automatisch den letzten Beitrag noch einmal. Ziemlich schräg und und eigentlich total blöd, denn doppelte Beiträge sind grandioser Quatsch!

Veröffentlicht von piri ulbrich

Ich bin ganz schön viel und ganz schön wenig, ich bin Mutter, Hausfrau und Dichterin in allen Lebenslagen. Asperger-Autistin bin ich obendrein auch. ❤️ -*-*-*-*-*-*-*-*- In Momenten, in denen ich an mir und meiner Arbeit zweifle und meine, nichts Gutes auf die Reihe zu bekommen, denke ich manchmal daran, mir kurz das, was ich schon geschaffen habe, anzuschauen. Dann geht's wieder ...

5 Gedanken zu „was finden“

  1. Sammelmappe sagt:

    Ach, was. Hol den Pizzaservice, wenn du Lust darauf hast. Schließlich muss sich auch die Seele stärken.

    1. freiedenkerin sagt:

      Da schließe ich mich gerne an!

  2. Ursula sagt:

    Ja, würde ich auch sagen. Wenn es dir gut tut!
    Ich war auch schon lange nicht mehr einkaufen. Hab nen riesigen Zettel – aber wenn ich denke dass ich dann in x Läden muss.

    Toll dass du die Muse hast was zu arrangieren. Die fehlt mir ….

  3. Sarah sagt:

    Ich schließe mich an! Manchmal muss auch einfach mal Pizzaservice sein, und das ist auch völlig okay! Außerdem hebt leckeres Essen die Stimmung, und das trägt auch zur Genesung bei!

  4. stephanie jaeckel sagt:

    Pizzadienst ist immerhin auch ein Arbeitsplatz.

Kommentare sind geschlossen.