Behinderung, Kuddelmuddel

Was Glück ist?

Komische Fragestellung, gell? Für die Junioren ist Glück jedenfalls ein Tag im Bett verbringen, ohne gestört zu werden.

Winnewinnewippa singen und Sport gucken, laut lachen und mit dem Fritzle schmusen. „Mama, mir geht’s gut!“ Aus dem anderen Zimmer schreit es: „Mir auch!“ Herz, was willst du mehr?

Danke, mir geht’s auch gut!

Veröffentlicht von piri ulbrich

Ich bin ganz schön viel und ganz schön wenig, ich bin Mutter, Hausfrau und Dichterin in allen Lebenslagen. Asperger-Autistin bin ich obendrein. ❤️ -*-*-*-*-*-*-*-*-  In Momenten, in denen ich an mir und meiner Arbeit zweifle und meine, nichts Gutes auf die Reihe zu bekommen, denke ich manchmal daran, mir kurz das, was ich schon geschaffen habe, anzuschauen. Dann geht's wieder ...

3 Gedanken zu „Was Glück ist?“

  1. Paula sagt:

    Schön, dass die beiden das so genießen können!

  2. christine b sagt:

    boah ist das schön, wenn die junioren vergnügt sowas zu mama rufen!!!

  3. fata morgana sagt:

    …das ist schön, das glück liegt oft in den kleinen dingen
    alles liebe für dich im neuen jahr 2019 –
    herzlichen gruß antje

Kommentare sind geschlossen.