Kuddelmuddel

rausgerutscht

 Hmm, die Sprechstundenhilfe meines Docs und mein Arzt leider auch – aber ich habe auch nicht mitgedacht – haben den supertollen Venenzugang nach dem säubern und neu verbinden leider, leider nicht festgeklebt, sondern nur abgeklebt. Beim mittäglichen Anstöpseln ist mit die Nadel dann einfach rausgerutscht. 

Komisch, ich hatte keine Panik, habe mir einfach den Arztbrief geschnappt und bin ins Krankenhaus der nahen Großstadt gefahren – die inzwischen neue Ortsschilder mit dem Zusatz Universitätsstadt hat. Dort schickte man mich zur Notaufnahme, der Entlassbrief  der Lungenklinik wurde kopiert, keine fünf Minuten später wurde ich – zum Leidwesen der anderen Wartenden – aufgerufen, eine junge Ärztin legte mir einen neuen Zugang, sicherte diesen gut und ich konnte wieder gehen. Wieder was gelernt! Wenn jemand vor mir dran kommt und gleich wieder rauskommt, dann ist das zwar wichtig, aber manchmal nur ein kleiner Piks. Für mich ist es gut zu wissen, dass auch andere Ärzte meine Antibiose ernst nehmen und ich (zwar mit dem üblichen bürokratischen Aufwand, der mir notwendig erscheint) zügig meine Behandlung weitermachen kann. Einzig allein die Parkgebühr hat mich umgehauen – fast drei €uro für ne halbe Stunde – ganz schön happig!

Also ich wachse und ich bin ganz schön stolz auf mich …

Veröffentlicht von piri ulbrich

Ich bin ganz schön viel und ganz schön wenig, ich bin Mutter, Hausfrau und Dichterin in allen Lebenslagen. Asperger-Autistin bin ich obendrein auch. ❤️ -*-*-*-*-*-*-*-*- In Momenten, in denen ich an mir und meiner Arbeit zweifle und meine, nichts Gutes auf die Reihe zu bekommen, denke ich manchmal daran, mir kurz das, was ich schon geschaffen habe, anzuschauen. Dann geht's wieder ...

5 Gedanken zu „rausgerutscht“

  1. Ursula sagt:

    Hast du super gemacht! Und jetzt weißt du auch, dass es klappt!!!

    1. piri ulbrich sagt:

      Genau!

  2. Verwandlerin sagt:

    Klingt gut! Freut mich!

  3. mijonisreise sagt:

    Ist doch ein positives Erlebnis.

  4. christine b sagt:

    alles gut gegangen, eine schöne erfahrung!

Kommentare sind geschlossen.