Kuddelmuddel

gesund werden


In Abwandlung eines anderen Spruches von Carsten, der da heißt: Locker sein ist ganz schön anstrengen!, sage ich: Gesund werden ist ganz schön anstrengend!

In den letzten Tagen bin ich spazieren gegangen – es läuft schon gut, aber für meine Begriffe viel zu langsam und es ist saumäßig anstrengend. Danach lege ich mich hin und schlafe tatsächlich mindestens eine halbe Stunde! Außerdem hat mich diese doofe Lungenentzündung immer noch am Wickel. Wenn ich huste und das tu ich zwar lange nicht mehr so viel, wie im Winter, aber wenn ich huste zuckt mein winzigkleines Umfeld regelmäßig zusammen und will mich in Watte packen. Das nervt mich! Ich bin krank, aber nicht virengefährdet und habe erst recht kein Covid 19 – wo soll ich mich auch angesteckt haben? In Watte wird man nicht gesund. Ein bisschen muss ich auch testen, wie weit ich gehen kann und dazu gehört es, meiner Meinung nach, dass ich an meine Grenzen gehe. Okay, nicht darüber hinaus. Aber auch dann habe ich immer noch die Möglichkeit zu schlafen. Hindert mich doch keiner, schließlich will ich schnellstmöglich gesund werden!

∙∙∙∙∙·▫▫▫▫ᵒᵒᵒᴼᴼ ᴼᴼᵒᵒᵒ▫▫▫▫∙∙∙∙∙·

Den Junioren habe ich heute ein Päckchen gepackt und es standepedes losgeschickt – mit ganz viel Liebe, Schokolade, ein bisschen was zu spielen, was zum lieb haben und hier und da eine kleine Träne …

Veröffentlicht von piri ulbrich

Ich bin ganz schön viel und ganz schön wenig, ich bin Mutter, Hausfrau und Dichterin in allen Lebenslagen. Asperger-Autistin bin ich obendrein auch. ❤️ -*-*-*-*-*-*-*-*- In Momenten, in denen ich an mir und meiner Arbeit zweifle und meine, nichts Gutes auf die Reihe zu bekommen, denke ich manchmal daran, mir kurz das, was ich schon geschaffen habe, anzuschauen. Dann geht's wieder ...

11 Gedanken zu „gesund werden“

  1. Jane sagt:

    Schön zu hören, dass es aufwärts geht. Langsam, aber es geht.

  2. Frau Lakritz sagt:

    Jaaa, immer die Geduld, die man braucht – das nervt! Mich auch! Meine Therapien (Ergo UND Physio) sind bis Ostern ausgesetzt. Zum Glück weiß ich, welche Übungen ich machen muss, bin danach aber so platt wie du nach dem Spaziergang – heißt: Erstmal in die Horizontale und ein Nickerchen machen 😀 Ich wiederhole mich: So doof, dass wir so weit auseinander wohnen!
    Küsschen (ansteckungsfrei , da via PC)!

  3. mijonisreise sagt:

    Du machst das schon richtig …

  4. Paula sagt:

    Langsam langsam, nicht “bis an die Grenzen gehen”, wenn ich das schon wieder lese, typisch Petra.

  5. isa sagt:

    Carsten hat Recht, locker bleiben kann ganz schön anstrengend werden. Die beiden werden sich sicher freuen, wenn es etwas zum Auspacken gibt. Und sonst: Aktiv gesund werden ist immer besser als passiv darauf zu warten. Ich habe da die gleiche Einstellung. Die Sonne scheint für dich 🙂 Da kannst du auch gleich Vitamin D tanken.

  6. Ursula sagt:

    bisschen: ja
    Grenzen: nein

    duck_und_weg

  7. FrauT sagt:

    Warum bist DU gerade nicht Virus gefährdet? Ältere mit Vorerkrankungen sind gefährdet! Genau genommen jeder …heißt nicht umsonst Epidemie.

    1. piri ulbrich sagt:

      Kenne ich Sie? Oder warum schreiben Sie DU in Großbuchstaben und schreien mich damit an?
      Aber zu meiner Antwort: Wenn ich nicht rausgehe und kaum Kontakt habe zu anderen Menschen, bin ich nicht stark gefährdet. Ich versichere, dass ich schon im eigenen Interesse aufpasse – sicher ist sicherlich niemand!

  8. freiedenkerin sagt:

    Hab weiterhin Geduld, liebe Petra. Und reize deine Grenzen bitte, bitte nicht aus!
    Liebe Grüße!

  9. christine b sagt:

    ich freu mich, dass du raus gehen kannst, die luft wird dir gut tun, der seele auch die natur.
    aber schön vorsichtig petra!
    deine beiden goldschätze werden sich riesig freuen über das mit liebe gepackte paket!

  10. Bernhard sagt:

    Du machst es richtig. Schritt für Schritt. So eine Lungenentzündung ist nicht einfach wie ein Schnupfen zu betrachten.

    In diesen Coronazeiten versuche ich (als Ü50 Durchschnittsbürger) so gut es geht Kontakte zu vermeiden. Viel die Hände waschen (Meiner Haut tut das gar nicht so gut).

    Ich bin per Zufall auf Deinen Blog gestoßen und bewundere Dich, wie Du Deine Lebensituation meisterst. Finde ich super.

    Pass auf Dich auf und bleibe gesund

    LG Bernhard

Kommentare sind geschlossen.