Kuddelmuddel

Ganz aktuell

Auf Arte.tv könnt ihr das Wir sind mehr-Konzert in Chemnitz verfolgen! Leider wirklich nur live… Nach den Ereignissen der letzten Tage stellen sich die Künstler mit einem Benefizkonzert in Chemnitz Rassismus und Fremdenfeindlichkeit entgegen und demonstrieren für Toleranz, Respekt und Menschlichkeit.

#Wirsindmehr – Konzert in Chemnitz gegen Rassismus und Fremdenfeindlichkeit

∙∙∙∙∙·▫▫▫▫ᵒᵒᵒᴼᴼ ᴼᴼᵒᵒᵒ▫▫▫▫∙∙∙∙∙·

Mit Trettmann und Feine Sahne Fischfilet, K.I.Z., Kraftklub, Nura / Marteria & Casper und Die Toten Hosen

21:15 Uhr: auch ich alte Trulla fand die Veranstaltung stark – möge es noch ganz viele von dieser Sorte geben. Für jedes Alter und jedem Musikgeschmack. Mir hat die Musik gefallen – aber es gibt eben auch andere und die sind ebenfalls mehr als das braune G’sockse!

Veröffentlicht von piri ulbrich

Ich bin ganz schön viel und ganz schön wenig, ich bin Mutter, Hausfrau und Dichterin in allen Lebenslagen. Asperger-Autistin bin ich obendrein. ❤️ -*-*-*-*-*-*-*-*-  In Momenten, in denen ich an mir und meiner Arbeit zweifle und meine, nichts Gutes auf die Reihe zu bekommen, denke ich manchmal daran, mir kurz das, was ich schon geschaffen habe, anzuschauen. Dann geht's wieder ...

4 Gedanken zu „Ganz aktuell“

  1. kat. sagt:

    Läuft. So viele junge Leute. Hat mich ganz sprachlos gemacht, soviel engagierte junge Leute, die da geredet haben am Anfang.

    1. petra ulbrich sagt:

      Geil, ne! Ich bin so froh, dass es noch ganz viele andere gibt!

  2. einhorn25 sagt:

    Und ich erst. Dennoch dass es soweit kam ist absolutes Versagen unserer Politik. Gruss vom Einhorn

    1. petra ulbrich sagt:

      Sehe ich anders! Wir alle müssen aufstehen und uns an unsere Affenwurzeln erinnern, nicht nur an uns denken – auch an die Mitmenschen. Das kann eine alte Frau sein, ein behinderter Mensch im Rollstuhl oder im Kopf, ein farbiger Mann und eine weiße Frau, ein Kind auf dem Spielplatz, das die Mutter sucht oder der Vater, dem sie seins nicht sehen lassen, ein Türke oder Schwede, jemand mit Hartz 4 oder einem fetten Geldbetrag auf dem Konto …

      Es liegt an uns, wie wir miteinander umgehen! Kommt – lasst uns im kleinen anfangen.

Kommentare sind geschlossen.