Veröffentlicht von piri

Ich danke fürs lesen. Hier gibt es die Möglichkeit etwas in den, wenn auch nur virtuellen Hut zu werfen. Herzlichen Dank! ✨ Bitte nichts kopieren und mein Urheberrecht berücksichtigen. ✨ In Momenten, in denen ich an mir und meiner Arbeit zweifle und meine, nichts Gutes auf die Reihe zu bekommen, denke ich manchmal daran, mir kurz das, was ich schon geschaffen habe, anzuschauen. Dann geht's wieder ...

4 Gedanken zu „Wie man Seifenblasen platzt“

  1. C Stern sagt:

    Auch, wenn es sehr bedauerlich ist, wenn Deine Seifenblasen tatsächlich platzen –
    meine Ohren finden Deine Stimme großartig und Deine Art, zu „erzählen“, hörenswertest!
    Würde mich freuen, hier weiterhin von Dir zu hören.

    Liebe Grüße!

    1. piri sagt:

      Ab und zu wirst du sicherlich was von mir hören. Ich bin nur nicht zufrieden mit der Aufnahmetechnik. Danke für dein Lob – es tut mir gut.

      1. Reni E. sagt:

        Vielleicht klappt es ja doch noch… Ich wünsche es dir jedenfalls.
        XO Reni

        1. piri sagt:

          Klappt bestimmt!

Kommentare sind geschlossen.