Alltag, Kuddelmuddel

viel zu warm

Der ganz normale Wahnsinn bleibt, aber ich kann ihn mit mehr Leichtigkeit betrachten.

Veröffentlicht von piri

Ich danke fürs lesen. Hier gibt es die Möglichkeit etwas in den, wenn auch nur virtuellen Hut zu werfen. Herzlichen Dank! ✨ Bitte nichts kopieren und mein Urheberrecht berücksichtigen. ✨ In Momenten, in denen ich an mir und meiner Arbeit zweifle und meine, nichts Gutes auf die Reihe zu bekommen, denke ich manchmal daran, mir kurz das, was ich schon geschaffen habe, anzuschauen. Dann geht's wieder ...

3 Gedanken zu „viel zu warm“

  1. momfilou sagt:

    Herrliches Foto! Hast du das selbst gemacht?

    1. piri sagt:

      Ja! Guck mal auf die zweite Seite. Habe grad noch ein Foto geteilt.

  2. Gerhard sagt:

    Kippt der Himmel jetzt sturzhaft Wasser runter, kippt als nächstes der Teich, weil der ganze Schamott von den Felödern reingestrudelt wird und Algen en masse dadurch wachsen. Die bekommen dann nachts nicht genügend Sauerstoff, da die warme Brühe nur wenig davon halten kann, dann kippt der ganze Teichorganismus in sich zusammen und stinkt nur noch (Methan)…
    Heute gelesen von berufeneme Munde…

Kommentare sind geschlossen.