Familie, Kuddelmuddel

Ja, es ist was los!

Mein Medikamentenplan sieht hochdosiertes Kortison vor, Wadenwickel und viel trinken. Antibiotikum brauche ich nicht – die Sputumuntersuchung hat ergeben, dass ich keinen bakteriellen Infekt habe. Nur eine Lungenentzündung. Hatte ich dieses Jahr noch gar nicht. Gute Pflege, Herr Doktor!

∙∙∙∙∙·▫▫▫▫ᵒᵒᵒᴼᴼ ᴼᴼᵒᵒᵒ▫▫▫▫∙∙∙∙∙·

Tja, und heute ist Freitag. Helfer sind entweder im Urlaub (hier sind noch Ferien) oder kurzfristig zum Wochenende nicht zu kriegen. Auch ich konnte niemanden akquirieren. Wenn die Junioren um 16:00 Uhr kommen, dann hoffe ich auf ihre beste gute Laune – und morgen auf eine Freundin aus dem schwarzen Wald.

So blöd, mein Immunsystem in völlig in den Dutten. War wohl ein bisschen viel in letzter Zeit!

Behinderung, Kuddelmuddel

na bravo

  • der Kerle hat Nasenbluten – Kopf nach unten und tropfen lassen. Einen nassen Waschlappen in den Nacken, Wiebkes warme Küsschen dazu und bei der Gelegenheit bei ihr Fieber messen. 
  • das Töchting hat erhöhte Temperatur und sie will nicht ins Bett. Leise jammernd fährt sie durch die Wohnung, rammt jede Tür und will partout nichts trinken.
  • der Kerle ist inzwischen käseweiß, trinkt unter Zwang eine kleine Astronautenkost, legt sich flach und macht winzigpiep.
  • das Töchting sieht dies und fängt jämmerlich an zu weinen. In den Arm will sie nicht genommen werden. Allein möchte sie nicht sein. Zu Carsten ins Zimmer will sie auch nicht mehr …
  • der Kerle möchte nicht allein sein.
  • ich kann mich nicht teilen!
  • Wadenwickel für Wiebke.
  • Nackenumschläge für den Kerle.
  • Wäsche waschen für mich.

Alles ist wie es ist und wie es ist, ist es gut! Ich wünsche euch einen entspannten Abend.

Wenn ich Kommentare bekomme, dann freu ich mich sehr.