Veröffentlicht von piri

✨ In Momenten, in denen ich an mir und meiner Arbeit zweifle und meine, nichts Gutes auf die Reihe zu bekommen, denke ich manchmal daran, mir kurz das, was ich schon geschafft habe, anzuschauen. Dann geht's wieder. ✨ Hier gibt es die Möglichkeit etwas in den, wenn auch nur virtuellen Hut zu werfen. Herzlichen Dank!

7 Gedanken zu „Straßenlaterne“

  1. B. Stuker sagt:

    Berührend, danke Piri und wünsche dir und deiner Familie ein kraftvolles neues Jahr mit vielen glücklichen Momenten.

    1. piri sagt:

      Danke, die Wünsche gebe ich gerne zurück.

  2. LP sagt:

    Wie wunderbar, diese wenigen Zeilen, die im Kopf sofort ein Bild entstehen lassen.
    Das ist Poesie.
    Danke.

    1. piri sagt:

      Danke für das Kompliment.

  3. Gerhard sagt:

    Die Laterne ist auch müde, denke ich…immerzu Licht spenden.

  4. Gudrun sagt:

    Mir geht es wie LP. Ich kann nur zustimmen. Du hast wunderbare Worte gefunden und ich habe Bilder im Kopf.

    1. piri sagt:

      Auch dir, danke für dein Kompliment.

Kommentare sind geschlossen.