Kuddelmuddel

Schopenhauer und nachdenken

Arthur Schopenhauer ein kluger Mann, aber warum guckt der auf Fotos immer so biestig?

Veröffentlicht von piri

Ich danke fürs lesen. Hier gibt es die Möglichkeit etwas in den, wenn auch nur virtuellen Hut zu werfen. Herzlichen Dank! ✨ Bitte nichts kopieren und mein Urheberrecht berücksichtigen. ✨ In Momenten, in denen ich an mir und meiner Arbeit zweifle und meine, nichts Gutes auf die Reihe zu bekommen, denke ich manchmal daran, mir kurz das, was ich schon geschaffen habe, anzuschauen. Dann geht's wieder ...

2 Gedanken zu „Schopenhauer und nachdenken“

  1. Frau Lakritz sagt:

    Soweit ich weiß, war er der Menschheit nicht sonderlich zugetan, vielleicht daher der biestige Blick?
    Ganz un-biestige, liebe Grüße an euch drei! <3 <3 <3

Kommentare sind geschlossen.