Kuddelmuddel

Perlen, Säue und Harti

„Man darf nicht Perlen vor die Säue schmeißen.“

Hartis Vater hatte recht, aber welchen Beruf hatte Hartis Vater? Gesehen habe ich diesen Mann selten und dann hatte er auch nicht, wie mein Opa, einen Anzug an. Mein Opa war wer. Mein Opa hatte immer weiße Hemden an – und einen Anzug. Hartis Vater hatte auch Hemden an, aber die waren kariert und der Anzug war aus blauen oder grauen Drillich. Die Schuhe waren derb und selten geputzt. Dagegen hatte mein Opa eine ganze Putzkolonne. Meine Cousinen, ich weniger, wienerten die feinen Lederschuhe des Oberschulrates auf Hochglanz. Beide Herren aber tranken gerne ein Bierchen, am liebsten ein obergäriges Süßbier. Gerne vorm Haus mit Nachbarn und Tante Kleinsorge achtet sehr darauf, dass es ihr Bier war, das sie tranken.

Uns Kindern machte es Spaß den Alten zuzugucken und zuzuhören – eigentlich waren es immer nur die Männer, die da saßen. Sie klönten bis in die Nacht, denn das Fernsehprogramm gab noch nicht viel her.

Harti hat die Flaschen aufgesammelt und Tante Kleinsorge gebracht und irgendwann sagte Herr Schrader diesen berühmten Satz mit den Säuen. Denn Harti hat alle Flaschen gründlich leer gemacht. „Abba da warn doch garkeine Perln drinne. Das war doch imma nur ne Pfütze Bier!“

Veröffentlicht von piri ulbrich

Ich bin ganz schön viel und ganz schön wenig, ich bin Mutter, Hausfrau und Dichterin in allen Lebenslagen. Asperger-Autistin bin ich obendrein auch. ❤️ -*-*-*-*-*-*-*-*- In Momenten, in denen ich an mir und meiner Arbeit zweifle und meine, nichts Gutes auf die Reihe zu bekommen, denke ich manchmal daran, mir kurz das, was ich schon geschaffen habe, anzuschauen. Dann geht's wieder ...

3 Gedanken zu „Perlen, Säue und Harti“

  1. Lakritz und Schokolade sagt:

    Was für ein liebenswerter, sanfter Mensch, der Harti! Ich hab’ ihn bereits richtig liebgewonnen duch deine liebevollen Schilderungen. Du solltest wirklich ein Buch schreiben!

  2. wechselweib sagt:

    Danke für dieses Kleinod an Erinnerungen, Piri!

    1. piri ulbrich sagt:

      Sind ja schließlich Perlen! 🙂

Kommentare sind geschlossen.