Allgemein

Alles verpasst?

  • Die erste Tasse Kaffee
  • Das erste Mal die Junioren wecken
  • Das erste Lachen
  • Der erste Blick in den Himmel
  • Das erste Glockenläuten
  • Der erste Kakao für Wiebke
  • Die erste Astronautenkost für Carsten
  • Das erste Lied der Wiener Philharmoniker

… aber die Chancen die kommen, diese werde ich greifen – mit offenen Armen und wachem Verstand!

Ein gutes neues Jahr – euch allen!

Kuddelmuddel

der erste Beitrag

… scheint immer der schwerste zu sein! Mich hat noch in der Nacht der Wehdam volle Breitseite getroffen. Die Schleusentore haben sich aufgemacht und jetzt schmerzen meine Augen sehr.

‚Ich habe es geschafft – du nicht!‘, das war mein Gedanke kurz nach Mitternacht. Dann sind mir meine Beine weggeknickt – zum Glück war ich alleine, Carsten und Wiebke hatten sich vor lauter Angst ins Bett gekuschelt – meine Beine sind mir buchstäblich unter den Hintern weggezogen worden und ich lag da. Mindestens eine Viertelstunde. Heulend. Leise, lautlos und doch so weitreichend bis in den Himmel. Der Gedanke der mich aufrappeln ließ, war ein ganz anderer: ‚Ich habe es geschafft – du nicht!‘ MamS war wieder bei mir. Auch, wenn er körperlich nicht mehr da ist. Er wird es immer sein – jetzt muss ich ihn endlich loslassen.