Bücher, Kuddelmuddel

Morgen

Morgen fahren die Junioren wieder in die Werkstatt. Wiebkes Fieber ist weg, Carsten hat kein Nasenbluten mehr und ausgeschlafen sind sie auch. „Ein leichter Infekt!“, meint der Doc. Sie müssen aus dem Haus und (Originalton) anderen auf den Geist fallen. Darüber bin ich nicht traurig.

Jetzt gibt’s erst noch mal Handball: Russland 🇷🇺 gegen Deutschland 🇩🇪! Der Kerle ist beschäftigt, isst aber heute nichts. Wäre ja auch zu schön gewesen.

o no

Carstens Reaktion zum Unentschieden 22-22! Da müssen sie sich aber morgen anstrengen. …und dann ham se sich die Bälle klauen lassen.

[Einklappen]

Während die Herrschaften sich anderweitig vergnügen, habe ich mir eine Auszeit in der Badewanne gegönnt. Dort kann ich wunderbar lesen. Stella – man, was für ein Thema. Viel sagen kann ich noch nicht, aber zumindest der Schreibstil fesselt mich, das Romanthema sowieso und Liebe ist immer gut.

Wenn ihr wollt, könnt ihr uns gerne etwas in den Hut werfen! Außerdem  freue mich über Kommentare!

 


Entdecke mehr von voller worte

Melde dich für ein Abonnement an, um die neuesten Beiträge per E-Mail zu erhalten.

Veröffentlicht von piri

✨ In Momenten, in denen ich an mir und meiner Arbeit zweifle und meine, nichts Gutes auf die Reihe zu bekommen, denke ich manchmal daran, mir kurz das, was ich schon geschafft habe, anzuschauen. Dann geht's wieder. ✨ Hier gibt es die Möglichkeit etwas in den, wenn auch nur virtuellen Hut zu werfen. Herzlichen Dank!

3 Gedanken zu „Morgen“

  1. christine b sagt:

    schön, dass sich deine junioren relativ schnell erfangen haben!!!
    bin neugierig wie dir dieses buch gefällt. die rezensionen gehen von ekelhafter schmonzette, nazikitsch, reißerisch, grandioses berührendes werk, sprachliche wucht bis sensibel und brutal.
    eine große bandbreite. 🙂

    1. piri ulbrich sagt:

      …bislang verwirrt mich dieses Buch nur – aber die Tendenz geht eher dahin, dass ich es schätze. Nicht mag, dazu ist das Thema zu ernst, aber ich lese es mit Vergnügen und Schaudern.

  2. christine b sagt:

    das ist gut so, so soll es sein!

Kommentare sind geschlossen.