Kuddelmuddel

Gerade jetzt

denke ich, dass heute ein schöner Tag ist
mag ich mal nichts tun
mag ich nicht an morgen denken
spüre ich im Nacken eine juckende Hautstelle
freue ich mich über die zufriedenen Junioren
fühle ich den Wind im Haar
trage ich Shorts und ein hellblaues T-Shirt
brauche ich nichts
höre ich Nachrichten
mache ich mir keine Gedanken
lese ich nichts – ich höre doch Nachrichten
trinke ich Wassermelonenschorle
vermisse ich einen erwachsenen Menschen an meiner Seite
schaue ich auf die Tastatur
träume ich vom nächsten Biergartenbesuch

Gefunden habe ich diese Stichworte vor einigen Tagen in einem mir unbekannten Blog – ich hab‘s mir nur nicht gemerkt wo. Schade, denn ich hätte gerne einen kleinen Dank dagelassen – die Idee finde ich nämlich sehr schön.


Entdecke mehr von voller worte

Melde dich für ein Abonnement an, um die neuesten Beiträge per E-Mail zu erhalten.

Veröffentlicht von piri

✨ In Momenten, in denen ich an mir und meiner Arbeit zweifle und meine, nichts Gutes auf die Reihe zu bekommen, denke ich manchmal daran, mir kurz das, was ich schon geschafft habe, anzuschauen. Dann geht's wieder. ✨ Hier gibt es die Möglichkeit etwas in den, wenn auch nur virtuellen Hut zu werfen. Herzlichen Dank!

4 Gedanken zu „Gerade jetzt“

  1. karfunkelfee sagt:

    Darf ich mitmachen?
    Feine Idee, fein Dein Geschriebenes. Hab auch was versucht, das kam bei mir raus:

    denke ich: Sonnenwende schon wieder !
    noch kaum verhallt die Maienlieder

    mag ich Montagmelancholie
mag ich nicht ein Nimmernie
spüre ich im Nacken
    einen winzige Fliege kacken
    
freue ich mich lockig
fühle ich mich bockig
trage ich ein leichtes Kleid
brauche ich weder Sorge noch Leid

    höre ich viele Vogelstimmen
mache ich Momente in Luft schwimmen
lese ich vom Menschentrimmen
    bin ich entsetzt
    von all diesem Schlimmen

    trinke ich frischen Minzetee
vermisse ich die Nordsee
schaue ich in die Durstnatur
träume ich Regen reichlich
    auf Wald, Feld und Flur

    (Amélie Hauser/17.6.23)

    1. piri sagt:

      Gegen deine Antworten sind meine viel zu pragmatisch. So schön und herzlichen Dank dafür.

      1. karfunkelfee sagt:

        Genau Deine Antworten waren meine Quelle.
        Pragmatismus und Poesie harmonieren so wunderbar wie so viele Deiner Gedichte, die ich eben deshalb so mag, weil sie aus deinem vollen Leben schöpfen. Helldunkelalles.

  2. christineb sagt:

    gefällt mir, das sollte man öfter machen- bei allen stimmungen, die man so hat.

Kommentare sind geschlossen.