Gedanken

Erinnerung

Ich erinnere mich an sie – die, die mit Stress umgehen und schwere Lasten tragen kann. Sie lächelt, obwohl ihr nach weinen ist und sie singt auch, wenn ihr nach weinen ist. Sie weint, wenn sie glücklich ist und lacht, wenn sie Angst hat. Nach außen – was innen ist, geht niemanden etwas an. Ihre Liebe ist bedingungslos.

Es gibt nur eine Sache, die an ihr falsch ist. Sie vergisst was sie wert ist!

Veröffentlicht von piri ulbrich

Ich bin ganz schön viel und ganz schön wenig, ich bin Mutter, Hausfrau und Dichterin in allen Lebenslagen. Asperger-Autistin bin ich obendrein. ❤️ -*-*-*-*-*-*-*-*-  In Momenten, in denen ich an mir und meiner Arbeit zweifle und meine, nichts Gutes auf die Reihe zu bekommen, denke ich manchmal daran, mir kurz das, was ich schon geschaffen habe, anzuschauen. Dann geht's wieder ...

3 Gedanken zu „Erinnerung“

  1. Violine sagt:

    Bedrückend.

  2. richardhorn1963 sagt:

    Vergiss es nicht! Lies Dein Blog, dann weisst Du wieder, wie wertvoll Du bist…

  3. christine b sagt:

    mir tut das in der seele weh- vor allem weil sie ihren wert nicht erkennt und vor allem auch, weil sie sicher von niemanden in den arm genommen wird und ihr gesagt wird, wie tüchtig sie ist 🙁

    liebe petra, ich bewundere deine mühevolle, fürsorgliche, aufopfernde arbeit die du für deine junioren leistest.
    vergiß nie, du bist GOLD wert!

Kommentare sind geschlossen.