Allgemein

böses altes Weib

Ich lasse jetzt einfach mal die Überschrift stehen und schreibe nur, dass ich die E-Mail bekommen habe und nichts dazu sagen will.

∙∙∙∙∙

Wir sind in der Kurklinik angekommen. Wie erwartet etwas chaotisch. Sehr positiv ist, dass der Mensch, den ich nicht sehen wollte, Urlaub hat und dass die Gruppenleiterin der Junioren Asperger-Autistin ist. Das gefällt mir sehr, brauche ich so nicht zu maskieren. Die Zimmer sind für zwei Rollstühle grauslich eng, ich versuch’s noch ein bisschen wohnlich einzurichten – nur heute Abend ganz bestimmt nicht mehr.

Veröffentlicht von piri

✨ In Momenten, in denen ich an mir und meiner Arbeit zweifle und meine, nichts Gutes auf die Reihe zu bekommen, denke ich manchmal daran, mir kurz das, was ich schon geschafft habe, anzuschauen. Dann geht's wieder. ✨ Hier gibt es die Möglichkeit etwas in den, wenn auch nur virtuellen Hut zu werfen. Herzlichen Dank!

4 Gedanken zu „böses altes Weib“

  1. Margrit sagt:

    Gutes Ankommen!

  2. C Stern sagt:

    Offensichtlich hatten wir heute beide einige unliebsame Begegnungen …

    Aber sehr erfreulich ist es doch, dass es auf der Kur besser läuft, als Du es Dir ausgemalt hast. Das war mein Wunsch für Euch, so habe ich mir das auch gedacht. Das Zimmer bekommst Du auch noch fein für Euch, da bin ich überzeugt!
    Weitere tolle Eindrücke und Ausblicke für Euch!
    Liebe Grüße!

  3. Gudrun sagt:

    Vielleicht könnt ihr es euch oft gut gehen lassen außerhalb des Zimmers. Ich wünsche euch das sehr und dass ihr erholt wiederkommen könnt. Jetzt kommt erstmal richtig an.

  4. christineb sagt:

    wünsche euch dreien das beste für die nächsten wochen und dass sie euch gut tun werden! liebe grüße

Kommentare sind geschlossen.