Kuddelmuddel

gesund werden


In Abwandlung eines anderen Spruches von Carsten, der da heißt: Locker sein ist ganz schön anstrengen!, sage ich: Gesund werden ist ganz schön anstrengend!

In den letzten Tagen bin ich spazieren gegangen – es läuft schon gut, aber für meine Begriffe viel zu langsam und es ist saumäßig anstrengend. Danach lege ich mich hin und schlafe tatsächlich mindestens eine halbe Stunde! Außerdem hat mich diese doofe Lungenentzündung immer noch am Wickel. Wenn ich huste und das tu ich zwar lange nicht mehr so viel, wie im Winter, aber wenn ich huste zuckt mein winzigkleines Umfeld regelmäßig zusammen und will mich in Watte packen. Das nervt mich! Ich bin krank, aber nicht virengefährdet und habe erst recht kein Covid 19 – wo soll ich mich auch angesteckt haben? In Watte wird man nicht gesund. Ein bisschen muss ich auch testen, wie weit ich gehen kann und dazu gehört es, meiner Meinung nach, dass ich an meine Grenzen gehe. Okay, nicht darüber hinaus. Aber auch dann habe ich immer noch die Möglichkeit zu schlafen. Hindert mich doch keiner, schließlich will ich schnellstmöglich gesund werden!

∙∙∙∙∙·▫▫▫▫ᵒᵒᵒᴼᴼ ᴼᴼᵒᵒᵒ▫▫▫▫∙∙∙∙∙·

Den Junioren habe ich heute ein Päckchen gepackt und es standepedes losgeschickt – mit ganz viel Liebe, Schokolade, ein bisschen was zu spielen, was zum lieb haben und hier und da eine kleine Träne …