Kuddelmuddel

Ajer, Apfelmus und die Hähne die krähen

Wiebke hat gestern Ajer geschenkt bekommen von den Hühnern, die grad sehr mutzig aussehn. Wir waren spazieren, aber nicht bei den Eseln und die Pferde haben wir auch nur von Weitem gesehen. Von den geschenkten Äpfeln habe ich Mus gekocht.

Mus ist auch die Kommunikation zwischen uns Geschwistern. Ein Nachbarschaftsstreit kommt vor Gericht. Was machen wir Geschwister miteinander? Nichts! Glaubt ihr nicht? Ist aber so! Wenn wir nicht miteinander reden, dann haben wir auch kein Problem miteinander. Es werden lediglich vorwurfsvolle Mails hin- und hergeschickt. Wenn ich aus der Reha komme, dann muss ich mich dringend um das geschwisterliche Miteinander kümmern. Denn auch die Verteilung des Erbes steht noch aus. Verteilen will ich das Erbe nicht unbedingt – aber wenigstens mal drüber sprechen.

So langsam beschleicht mich das Gefühl, dass wir eine Familie autistischer Individuen sind. Ist ja einerseits sehr schön, andererseits erschwert es die Kommunikation ungemein!

Liebe Geschwister, ich habe euch alle wirklich sehr lieb!

 

Veröffentlicht von piri ulbrich

Ich bin ganz schön viel und ganz schön wenig, ich bin Mutter, Hausfrau und Dichterin in allen Lebenslagen. Asperger-Autistin bin ich obendrein auch. ❤️ -*-*-*-*-*-*-*-*- In Momenten, in denen ich an mir und meiner Arbeit zweifle und meine, nichts Gutes auf die Reihe zu bekommen, denke ich manchmal daran, mir kurz das, was ich schon geschaffen habe, anzuschauen. Dann geht's wieder ...

5 Gedanken zu „Ajer, Apfelmus und die Hähne die krähen“

  1. M. - K. sagt:

    Hallo, magst Du mir erzählen, was Ajer ist? Ich kenne den Ausdruck nicht und habe keine Übersetzung gefunden.
    Ja, Kommunikation ist wahrlich nicht einfach.
    Ich wünsche Dir, dass Du bei Luft bleibst und Dich die Reha unterstützen kann, irgendwie. Und das es für Euch drei eine Zeit ist, die im Nachhinein nicht schlecht war, am besten natürlich gut, hilfreich und vielleicht auch spannend, mit gutem Neuen!

    1. piri ulbrich sagt:

      Im Zusammenhang mit Hühnern, was mag da wohl Ajer sein? Mein Mann hat solche Einkaufszettel geschrieben. Ajer kann man kochen, braten, Rührajer draus machen, man braucht sie für den Kuchen… Sprichs einfach mal laut, dann kommst du drauf!

  2. M. - K sagt:

    Ach, ich lache – danke dafür und die Erklärung!

  3. Paula sagt:

    Ach die Mischpoke, das gibt es auch in anderen Familien, keine Kommunikation findet nicht statt. Es muss immer jemand geben, der den ersten Schritt macht, verzeiht oder sich entschuldigt. Ich hab nur einen Bruder, nach Erbstreit, Einigung und danach 10 Jahren Sendepause reden wir wieder miteinander und besuchen uns ab und zu. Geht doch!

    1. piri ulbrich sagt:

      Irgendwie werden auch wir das wieder hinbekommen – früher oder später. Wir müssen ja keine Freunde werden. Geschwister bleiben wir immer!

Kommentare sind geschlossen.