Kuddelmuddel

Abends am Sonntag um halb acht

War das für die Junioren ein fauler Sonntag! Noch fauler hätte er nicht mehr sein können – die Herrschaften haben es sich bequem gemacht. Im Bett. Ja, ihr lest richtig, im Bett! Wie John Lennon und Yoko Ono haben sie ein Bed In veranstaltet. Nur ohne Reporter und Journalisten. Mir wäre todlangweilig gewesen. Carsten: “Mama, gestern haben wir so viel gemacht und morgen müssen wir wieder in der Werkstatt schuften, da brauchen wir mal einen Tag zum gammeln!” Wiebke: “Stimmt!”

Okay, so konnte ich lesen, mir die Bilderrahmen auf den großen Zeh fallen lassen, ein wenig auf dem Sofa schlafen

    und dann träumte ich
    unterwegs zu sein
    bin geflogen
    wie ein Adler
    ohne Gepäck
    über Berge, Hügel, Felder
    ins Land der kleinen Riesen

    Dort tanzte ich
    … und
    – Wiebke wollte Kakao

Ein Sonntag wie im Bilderbuch und zum Abend gibt es ein Bier!

Veröffentlicht von piri ulbrich

Ich bin ganz schön viel und ganz schön wenig, ich bin Mutter, Hausfrau und Dichterin in allen Lebenslagen. Asperger-Autistin bin ich obendrein auch. ❤️ -*-*-*-*-*-*-*-*- In Momenten, in denen ich an mir und meiner Arbeit zweifle und meine, nichts Gutes auf die Reihe zu bekommen, denke ich manchmal daran, mir kurz das, was ich schon geschaffen habe, anzuschauen. Dann geht's wieder ...

6 Gedanken zu „Abends am Sonntag um halb acht“

  1. Sonja sagt:

    Auch mit dem heimeligen Foto: Der Eintrag mutet an, wie aus einem schönen Ferienhäuschen ! Wo, das könnt Ihr Euch aussuchen, vielleicht Lüneburger Heide…?

    1. piri ulbrich sagt:

      Bestimmt nicht in der Lüneburger Heide. Wenn, dann an der Ostsee – aber im Urlaub möchte ich nicht, dass die Junioren den ganzen Tag im Bett vertrödeln.

      1. B sagt:

        Die Ruhe hat Dir sicher auch gut getan, oder?

        1. piri ulbrich sagt:

          Dafür habe ich heute im Garten geschuftet, wie ein Weltmeister!

  2. Paula sagt:

    Glückwunsch zu dem gelungenen Tag!
    Ich habe zur Abwechslung mal Homeoffice gemacht, Buchhaltungsunterlagen für die Steuerberaterin gesichtet. Morgens im Schwimmbad, als die Sonne noch schien.
    Bin auch zufrieden mit dem Tag.

  3. M. - K. sagt:

    Ich habe gern zum Sit In eingeladen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.