Veröffentlicht von piri

✨ In Momenten, in denen ich an mir und meiner Arbeit zweifle und meine, nichts Gutes auf die Reihe zu bekommen, denke ich manchmal daran, mir kurz das, was ich schon geschafft habe, anzuschauen. Dann geht's wieder. ✨ Hier gibt es die Möglichkeit etwas in den, wenn auch nur virtuellen Hut zu werfen. Herzlichen Dank!

7 Gedanken zu „1. Advent“

  1. Der Emil sagt:

    Licht und Lied glaube ich sofort.

    Aber die Liebe, die von allein kommt … Da braucht es meiner Meinung und Erfahrung nach schon eine gewisse Grundlage, die vorhanden sein muß, und einen Willen. Aber das dins eben nur meine Meinung und Erfahrung.

    Eine friedvolle Zeit wünsche ich euch.

    1. piri sagt:

      Es ist ein Gedicht und Gedichte sind manchmal Träume!

  2. Rosa sagt:

    Wäre schön, wenn so etwas möglich wäre …

    1. piri sagt:

      Oh ja, das wäre wunderbar!

  3. mona lisa sagt:

    Lichtermeer und gemeinsame Lieder sind oft schon Ausdruck von Liebe.
    Herzlichen Dank für diese Verse.

  4. quersatzein sagt:

    Danke für Licht, Ton und Wärme.
    Allein schon der Gedanke daran tut gut.
    Lieben Gruss,
    Brigitte

  5. Gudrun sagt:

    Dankeschön für deine Worte. Sie tun gut, gerade jetzt.
    Liebe Grüße an dich.

Kommentare sind geschlossen.