Kuddelmuddel

Wegen Husten geschlossen

Heute Morgen – das Badewasser ist eingelassen, ich gehe zum Kerle, um ihn zu wecken und bekomme eine Hustenarie zu hören. Eine, der besonderen Art. Eine, bei der es röchelt und knistert und bellt und von ganz weit unten die Aufbaunahrung hervorgeholt wird. Nicht lustig, aber sehr vielseitig. Etwas fiebrig und mordsmüde! 

Na gut, dachte ich mir, gehe ich eben ins andere Zimmer und wecke das Töchting. Sie guckt kurz hoch, bellt mich an, ich schaue in ihre glasigen Augen und decke sie sanft zu, schleiche aus dem Zimmer, setze mich an den Badewannenrand und rekapituliere, heute ist Homeoffice angesagt – ich lege mich jetzt auch noch mal ins Bett!

Veröffentlicht von piri ulbrich

Ich bin ganz schön viel und ganz schön wenig, ich bin Mutter, Hausfrau und Dichterin in allen Lebenslagen. Asperger-Autistin bin ich obendrein. ❤️ -*-*-*-*-*-*-*-*-  In Momenten, in denen ich an mir und meiner Arbeit zweifle und meine, nichts Gutes auf die Reihe zu bekommen, denke ich manchmal daran, mir kurz das, was ich schon geschaffen habe, anzuschauen. Dann geht's wieder ...

6 Gedanken zu „Wegen Husten geschlossen“

  1. Sammelmappe sagt:

    Gute Besserung!

    1. piri ulbrich sagt:

      … kann mal jemand für mich was leckeres kochen?

  2. Wechselweib sagt:

    Wir sind auch krank.
    Gute Besserung!

  3. Der Emil sagt:

    Gute Besserung für euch alle.

    Gab es jemanden, der kochte?

    1. piri ulbrich sagt:

      nein, ich musste selber kochen. Ich mag nicht mehr, dass jemand krank ist!

  4. Talianna Schmidt sagt:

    Gute Besserung auch von hier …

    Mir geht es inzwischen wieder besser, aber heute fiel ich auch aus. Starke Kopfschmerzen mit Aussteigen aus der Bahn zwei Haltestellen vor der Arbeit, um zu kotzen – und dann Umkehr nach Hause.

    Da es mir wieder besser geht, wünsche ich mir, die Tendenz nach oben an alle Kranken zu schicken. Gekocht wurde heute für mich, mein Mann hat mein übliches Kopfweh-Essen gemacht – Hackfleisch-Bohnen-Kartoffeleintopf, weil der so gut wieder warmzumachen ist, wenn ich ihn eben wegen der Schmerzen nicht gleich essen kann, wenn Essen fertig ist.

Kommentare sind geschlossen.