Gedanken

Was ich gerne höre

Da fragte mich doch heute jemand: Was hörst du gerne?

  • Komplimente
  • Juniorenlachen
  • das Regenrauschen
  • das Blätterrascheln
  • den Ping einer Nachricht
  • melancholische Balladen
  • Glockengeläut
  • Heavy Metal Musik
  • nachts die Nichtstille
  • wenn ich kurz vor dem Einschlafen bin, das leise Ticken meiner Armbanduhr
  • Radiogeplapper im Hintergrund
  • die Stimme meiner Freundin am Telefon
  • meinen Namen
  • und so viel mehr

Was hört ihr gerne?

Veröffentlicht von piri ulbrich

Ich bin ganz schön viel und ganz schön wenig, ich bin Mutter, Hausfrau und Dichterin in allen Lebenslagen. Asperger-Autistin bin ich obendrein. ❤️ -*-*-*-*-*-*-*-*-  In Momenten, in denen ich an mir und meiner Arbeit zweifle und meine, nichts Gutes auf die Reihe zu bekommen, denke ich manchmal daran, mir kurz das, was ich schon geschaffen habe, anzuschauen. Dann geht's wieder ...

7 Gedanken zu „Was ich gerne höre“

  1. Barbara sagt:

    Ich höre gern
    -die Stimme meines Mannes
    -die Stimme meiner Kinder und Enkelkinder
    -unbekannte Musik
    -alte Musik, die mit Erinnerungen verbunden sind
    -Kinderlachen
    -Großstadtlärm
    -Komplimente

  2. Ursula sagt:

    “Ooma”

  3. Wechselweib sagt:

    Leonard Cohen, Lachen, Vogelgezwitscher, Wald- und Meeresrauschen und oft auch – die Stille.

  4. Gudrun sagt:

    Ich mag keine absolute Stille. Selbst im Wald ist ganz viel zu hören. Lärm mag ich aber auch nicht. Das ist für mich wie Folter. Es hat mir immer sehr gefallen, wenn Mutterschafe ihre Lämmer riefen und wenn die ganze Bande an mir vorbeizog und das Gras abratschte, dann war ich glücklich. Das hat mir mal das Leben gerettet.

    1. piri ulbrich sagt:

      Deswegen habe ich auch die Nichstille nachts erwähnt. Aber ich mag auch manchmal Lärm – alles zu seiner Zeit!

  5. christine b sagt:

    das höre ich gerne:
    meine enkelchen beim spielen
    das gähnen mit piepslaut meines hundchens morgens wenn sie aufwacht
    vogelgezwitscher
    meeresrauschen
    das geräusch des heißen tees beim leeren aus der kanne in die tasse
    kinderlachen und geplapper der nachbarskinder
    geräusche beim laufen durch eine dicke schicht herbstblätter
    gepiese ankommender whats app meiner kinder
    klassische musik von händel, bach, vivaldi, mozart….
    das muhen der kühe auf den feldern rund um mich
    das röhren der hirsche im oktober
    schneegeknirsche unter den schuhen im winter, wenn hoch schnee liegt
    liebe grüße!

Kommentare sind geschlossen.