Kuddelmuddel

erstens kommt es anders, als man zweitens denkt

Schlafmützenbett
Die Herrschaften schlafen zusammen in einem Bett. Ratet mal, wer im anderen schläft?

Ja, das bin ich – weil nämlich kuddelmuddelig in der Kurklinik der Junioren etwas komplett schief gelaufen ist. Heute Mittag habe ich erfahren, dass die Verlängerung nicht von der Krankenkasse bewilligt wurde. Gesagt wurde mir das ganz anders! Holterdiepolter bin ich nachmittags ins Ruhrgebiet gedüst und jetzt versuche ich zu schlafen. Nix ist mit noch 2 Wochen frei. – So ist das Leben, eben!

Von zu Hause mehr am Wochenende. Es ist ganz schön turbulent – langweilig wird mir garantiert nicht!

Kuddelmuddel

nächtliche Fragen

… und mir ist schlecht – der Wehdam hat zugeschlagen. Ab morgen bin ich wieder alleine! An Schlaf ist nur zu denken, doch Morpheus öffnet seine Arme nicht. Wie ein störrischer Esel sträubt sich mein Unterbewusstsein und auch meine Angst, die Nacht anzunehmen.

Meine Lunge keucht. Das Gedankenkarussell dreht sich und kommt keine Millimeter vom Fleck. Es kreist um die Junioren, die ich nicht – wie vorgesehen – am Freitag abholen werde. Ist es richtig, dass sie noch länger bleiben? Lass ich sie auch nicht im Stich? Geht’s ihnen wirklich gut? Habe ich die richtigen Entscheidungen getroffen?

Mein Bauchweh ist gigantisch, meine Ratio sagt: Ja. Wie kriege ich nur Bauch und Kopf zusammen?