Kuddelmuddel, Musik

Ooooch nee

Zwei Missgeschicke an einem Tag sind mindestens einer zu viel!

Erst geht mein Fotoapparat kaputt, dann haben wir einen schönen Nachmittag mit Freunden und zum Schluss ramme ich ein fremdes Auto – ich glaub, ich mache heute gar nichts mehr! “Wenn’s kommt, dann kommt’s richtig!”, hat Carsten gesagt und dabei gegrinst.

∙∙∙∙∙·▫▫▫▫ᵒᵒᵒᴼᴼ ᴼᴼᵒᵒᵒ▫▫▫▫∙∙∙∙∙·

Die wahren Abenteuer sind im Kopf von André Heller. Was ist das für ein vielseitiger Künstler? Diese Abenteuer sind mir gerade (22:00 Uhr) wieder eingefallen. Denn, was sind schon materielle Werte? Gegen meine/unsere Fantasie ist das doch alles nix!

Veröffentlicht von piri ulbrich

Ich bin ganz schön viel und ganz schön wenig, ich bin Mutter, Hausfrau und Dichterin in allen Lebenslagen. Asperger-Autistin bin ich obendrein auch. ❤️ -*-*-*-*-*-*-*-*- In Momenten, in denen ich an mir und meiner Arbeit zweifle und meine, nichts Gutes auf die Reihe zu bekommen, denke ich manchmal daran, mir kurz das, was ich schon geschaffen habe, anzuschauen. Dann geht's wieder ...

8 Gedanken zu „Ooooch nee“

  1. M. - K. sagt:

    Oh shit, richtig doof!
    Aber, alles Sachwerte und die natürlich kosten und nerven (und an denen womöglich Erinnerungen hängen), aber die Menschen scheinen heil geblieben zu sein. Trotzdem doof.
    Schön, dass Ihr einen schönen gemeinsamen Tag hattet!

    1. piri ulbrich sagt:

      Ja Mist – aber den Junioren ist nichts passiert und mein Ärger hält sich in Grenzen!

      1. M. - K. sagt:

        Das ist das Wichtigste, den Junioren nicht, Dir nicht, hoffentlich und alles andere ist doof, aber es könnte viel schlimmer sein. Viele Grüße!

  2. Paula sagt:

    Schlaf Dich aus, sowas passiert, wenn man zuviel auf einmal macht. Gut dass Ihr alle heil geblieben seid.

    1. piri ulbrich sagt:

      Wir haben bestimmt nicht zu viel auf einmal gemacht – wir wollten nur einen schönen Nachmittag verbringen. Die Missgeschicke? Das wollte ich doch nicht machen – das ist einfach gekommen.

  3. christine b sagt:

    oh mann, so ein pech an diesem tag. gott sei dank nur blech und ihr seid heil geblieben.

    andre heller, ich mag ihn sehr!
    ich durfte seinen schönen garten am gardasee sehen, als er noch dort wohnte.
    nun hat er einen schönen garten in marokko- in marrakesch.
    er hat auch tolle bücher geschrieben.
    dieses buch von ihm gefiel mir sehr.
    https://www.hanser-literaturverlage.de/buch/das-buch-vom-sueden/978-3-552-05775-3/

    1. piri ulbrich sagt:

      Danke für den Buchtipp. Von seiner Exfrau (Erika Pluhar) hab’ ich auch schon einiges gelesen.

      1. christine b sagt:

        ich mag sie auch sehr, eine tolle frau.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.