Gedanken, Kuddelmuddel

Montag – 4:21 Uhr

Kaffeetasse
Kaffeetasse

Der Nachbar steht auf, wenn ich nachts aufs Klo gehe. Er ist ein reiner Morgenmensch. Abends um halb neun liegt es schon im Bett. Für mich verkehrte Welt! Mir scheint, er ist zufrieden und das ist doch die Hauptsache.

Ich höre Podcast über Kriege, Ampelkoalitionen, geschenkten Pferden aus der Mongolei und unvermeidlichen Rüstungsausgaben. Mein Bauch grummelt nicht nur deswegen und meine rechte Schulter ist seit längerem aufgekratzt. Jetzt fängt auch noch mein linkes Knie an zu jucken und aus meiner Haut raus kann ich nicht. Aber aufkratzen! Stülpt sich mein Inneres nach außen?

Heute ist Rosenmontag! Die Jecken und Narren feiern. Dürfen sie. Aber ich muss nicht Karneval oder Fasching oder ich weiß nicht was schunkeln. Hier in der Gegend ist der Faschingsdienstag der Tag der Tage und auch nicht so politisch, wie in Mainz. Bin ich nun als absoluter Muffel verschrien?

 Der Nachbar grüßt, ich verschwinde im Haus, mache mir noch einen Kaffee, creme mir meine Haut, wecke die Junioren um halb sieben – sie baden beide schnell noch bevor sie in die Werkstatt gehen – und dann…

Veröffentlicht von piri

✨ In Momenten, in denen ich an mir und meiner Arbeit zweifle und meine, nichts Gutes auf die Reihe zu bekommen, denke ich manchmal daran, mir kurz das, was ich schon geschafft habe, anzuschauen. Dann geht's wieder. ✨ Hier gibt es die Möglichkeit etwas in den, wenn auch nur virtuellen Hut zu werfen. Herzlichen Dank!

6 Gedanken zu „Montag – 4:21 Uhr“

  1. Mona Lisa sagt:

    Ein Muffel bleibt selten allein 😉
    Herzliche Grüße und eine angenehme Woche!

    1. piri sagt:

      Alles gut, hier muffelt niemand!

  2. Trude sagt:

    Quatsch Muffel – Mainz wie es singt und lacht ist mir immer schon zu wider gewesen 🙁

    Ansonsten gilt für mich: Jeder wie er mag. Da kann weniger mehr sein. Oder man läßt es gleich ganz sein.

    Meine Schwester ist mal an Rosenmontag in den Urlaub geflogen und mußte in Köln umsteigen. Ohne Rücksicht auf Verluste wurden sie auf dem Bahnsteig von Jecken umkreist und geschminkt. – Für mich eine absolute Unart ….

    1. piri sagt:

      Katastrophe, ich hätte dem, der mich schminken wollte, wahrscheinlich heftig saftig eine geschmiert. So was übergriffiges kann ich haben, wie Bauchweh!

  3. Margrit sagt:

    Kaffee in der Nacht. Ich mag das Foto.

    1. piri sagt:

      Ich kann Kaffee jederzeit trinken und auch dann schlafen. Wenn ich schlaflos bin, dann liegt das nicht am Kaffee.

neue Kommentare

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.