Allgemein

kurzes Bulletin

Wieder daheim. Sehr müde und zeitweise sehr erbost. Die Begleitung ist einfach mit dem Töchting ins Untersuchungszimmer gegangen (während ich mit dem Kerle bei einer anderen Untersuchung war), obwohl sie gar keine Berechtigung dafür hat. Meine Tochter war wenig amüsiert und hat die Untersuchung boykottiert. Ich bin sauer. Sowas geht gar nicht – und natürlich hat der Assistenzarzt etwas anderes als die Helferin dazu gesagt. Wer das verbockt hat, ist nun nicht mehr nachvollziehbar.

Die sonstigen Untersuchungen waren okay. Die Wartezeit enorm lang und der Prof. sehr nett und ganz eloquent, freundlich, charmant, witzig und obendrein kompetent. Das Ergebnis? Schweigen wir lieber! War nicht so prickelnd.

 

Veröffentlicht von piri

✨ In Momenten, in denen ich an mir und meiner Arbeit zweifle und meine, nichts Gutes auf die Reihe zu bekommen, denke ich manchmal daran, mir kurz das, was ich schon geschafft habe, anzuschauen. Dann geht's wieder. ✨ Hier gibt es die Möglichkeit etwas in den, wenn auch nur virtuellen Hut zu werfen. Herzlichen Dank!

3 Gedanken zu „kurzes Bulletin“

  1. Gerel sagt:

    So ein Pech auch wieder!
    Trotzdem alles gute weiterhin!
    Liebe Grüße an euch drei
    Gerel

    1. piri sagt:

      Das ist kein Pech, das ist übergriffig!

  2. Gerel sagt:

    Ja, sicher!

Kommentare sind geschlossen.