Kuddelmuddel

keine Internetverbindung

Ich schaue den Wolken nach. Bediene meine Herrschaften. Unterhalte mich mich der großen Mutter und versuche immer wieder einmal zu lesen. Zumindest die Adventsgeschichte mit der ungeduldigen Fliege und der faulen Spinne.

Es ist für mich sehr ungewöhnlich, dass ich nicht geschminkt bin – ich komme mir auch sehr entblößt vor – aber meine geschundene Augenhaut dankt es mir.

Hier ist es still – zwar mit mordsmäßiger Arbeit – ich überlege noch ein paar Tage zu schwänzen. So wohl gefühlt, hab ich mich lange nicht.

Veröffentlicht von piri ulbrich

Ich bin ganz schön viel und ganz schön wenig, ich bin Mutter, Hausfrau und Dichterin in allen Lebenslagen. Asperger-Autistin bin ich obendrein. ❤️ -*-*-*-*-*-*-*-*-  In Momenten, in denen ich an mir und meiner Arbeit zweifle und meine, nichts Gutes auf die Reihe zu bekommen, denke ich manchmal daran, mir kurz das, was ich schon geschaffen habe, anzuschauen. Dann geht's wieder ...

8 Gedanken zu „keine Internetverbindung“

  1. Anja sagt:

    Was gibt es da groß zu überlegen, wenn du dich so richtig wohl fühlst….

  2. Myriade sagt:

    Sehe ich auch so ….

  3. Gudrun sagt:

    Bleib noch und genieße die Ruhe noch ein bisschen.

  4. Paula sagt:

    Schön dass es mal keinen Stress mit der großen Mutter gibt, bleib doch noch ein bisschen da, bis ihr soweit seid.
    Schönen Sonntag!

  5. Christel sagt:

    Mit Dir freue ich mich, dass Du Dich dort wohlfühlst.
    Bleib noch dort.
    Genieße die Zeit.

    Wünsche Euch Einen schönen Adventssonntag.

  6. piri ulbrich sagt:

    An @lle, leider können/konnten wir nicht bleiben – der Alltag geht normal weiter! Außerdem ist der Aufenthalt, trotz Harmonie, ein enormer Stress und große Arbeit für mich.

    Meine Augen sind besser, dafür japse ich, wie eine kaputte Dampflokomotive auf Zufahrt nach Zermatt.

    1. Paula sagt:

      Hab Dir letzte Woche eine mail geschrieben zum Thema Lunge, vielleicht ist sie ja im SPAM Ordner gelandet? Ich schick sie gleich nochmal an. Gute Nacht!

      1. piri ulbrich sagt:

        Diese Mail ist mir durch die Finger gerutscht. Sorry!

Kommentare sind geschlossen.