Kuddelmuddel

Genug der Kryptik

Reha ist gecancelt. Stattdessen werde ich nächsten Dienstag in die Lungenklinik gehen. Am vergangenen Dienstag hat mein Pulmologe verdächtige Schatten in meiner Lunge gefunden. Zum Glück (!) hat sich der Verdacht auf Tuberkulose nicht bestätigt. Das CT heute hat allerdings eine andere schwere Erkrankung der Lunge erkannt. 

Die Junioren können, wie geplant, in die Kurzzeitpflege und ich darf zur Diagnostik auf den Zauberberg.

Veröffentlicht von piri ulbrich

Ich bin ganz schön viel und ganz schön wenig, ich bin Mutter, Hausfrau und Dichterin in allen Lebenslagen. Asperger-Autistin bin ich obendrein. ❤️ -*-*-*-*-*-*-*-*-  In Momenten, in denen ich an mir und meiner Arbeit zweifle und meine, nichts Gutes auf die Reihe zu bekommen, denke ich manchmal daran, mir kurz das, was ich schon geschaffen habe, anzuschauen. Dann geht's wieder ...

15 Gedanken zu „Genug der Kryptik“

  1. mijonisreise sagt:

    Sprachlos … ich wünsch dir das Beste, piri

  2. gerda kazakou sagt:

    ich hab “geliked”, obgleich das wirklich keine gute Nachricht ist. Andererseits ist eine gründliche Abklärung ja wohl überfällig. Nun hoffe ich für dich, dass keine weiteren Hiobsbotschaften kommen und diese Lungenklinik der passende Ort für eine Verbesserung deiner Gesundheit ist. Couragio! Gerda

  3. socopuk sagt:

    Puhhh – gute Besserung!!

    1. Barbara sagt:

      Liebe Petra, nun scheint alles in seinen Platz zu fallen. Endlich steht Deine Gesundheit im Mittelpunkt.
      Gute Besserung!

  4. freiedenkerin sagt:

    Ich wünsche es dir von Herzen, dass dir in der Lungenklinik geholfen werden kann.

  5. Olpo sagt:

    Keine angenehme Überraschung…
    Wirst du in der Stiftung zur Untersuchung kurzfristig stationär aufgenommen ? Dann nimm dir Lesestoff mit; für alle Fälle, falls sich keine geeigneten Gesprächspartner finden lassen …
    Moralische Unterstützung kann man zurzeit ja wenig geben, außer durch Zurkenntnisnahme dessen, was du schreibst – und doch trifft es sich in jedem Fall gut zu wissen, daß für die Junioren in diesem Moment vorgesorgt ist.

  6. M. - K. sagt:

    Ganz fest wünsche ich Dir, dass Du Hilfe bekommst! Liebe Grüße!

  7. Der Emil sagt:

    Das gefällt mir nicht (Deine Erkrankung). Aber gut, daß die Junioren in der Zeit versorgt sind.

    Richte doch bitte meine herzlichsten Geburtstagsgrüße aus!

  8. Reiner sagt:

    Alles Gute für dich …
    Lieben Gruß dir.

  9. Jane sagt:

    Alles Gute!

  10. Christel sagt:

    Alles Gute für Dich und
    ♥️liche Glückwünsche für Carsten

  11. christine b sagt:

    ich drücke fest die daumen und wünsche dir von herzen alles gute und bin auch froh, dass du nun genauest untersucht und behandelt wirst.
    welch ein glück auch, dass deine junioren einen pflegeplatz bekommen haben. genau zur rechten zeit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.