Kuddelmuddel

Fundstück

Da habe ich nach Verstörnis gesucht und ein Blog gefunden, das mich fasziniert. Ein digitales Wörterbuch der deutschen Sprache: Der Blog zum Wörterbuch! Das Wort nach dem ich gesucht habe, habe ich nicht gefunden. Aber festgelesen habe ich mich dann doch!

Veröffentlicht von piri

✨ In Momenten, in denen ich an mir und meiner Arbeit zweifle und meine, nichts Gutes auf die Reihe zu bekommen, denke ich manchmal daran, mir kurz das, was ich schon geschaffen habe, anzuschauen. Dann geht's wieder. ✨ Hier gibt es die Möglichkeit etwas in den, wenn auch nur virtuellen Hut zu werfen. Herzlichen Dank!

10 Gedanken zu „Fundstück“

  1. Myriade sagt:

    „Verstörnis“ gibt es aber nicht, oder doch?

    1. piri sagt:

      Das weiß ich nicht. Klingt ja auch irgendwie ein bisschen komisch!

    2. Reni E. sagt:

      Ich habe den Link mal angeklickt und mich auch gleich festgelesen…
      LG Reni

  2. Myriade sagt:

    Ja, Verstörung und Verstörtheit genügt ja auch eigentlich 🙂

  3. Rabenzahn sagt:

    Man kann auf so Worte kommen, das Schema mit dem -nis am Ende gibt es ja.
    Genauso kann man auf Finsterkeit kommen.
    Germanisten wissen womöglich über Formen, Unterschiede und Herkünfte.

    1. piri sagt:

      Deutsch ist eine wunderbar experimentierfreudige Sprache, deswegen fand ich Verstörnis auch gar nicht so absurd – nur habe ich dieses Wort halt nirgends gefunden.

  4. Sonja sagt:

    Werde mich weiter dran ergötzen und bedanke mich für das feine Gefundene!

  5. Nadine sagt:

    Ich habe zwei Einträge gefunden, einer davon in dem von Dir erwähnten Blog https://www.dwds.de/wb/dwb/verstörnis , den anderen unter https://fwb-online.de/search?q=Verst%C3%B6rnis+&type=&search=

    Ein interessantes Wort. Mir fallen ab und an auch Worte ein, von denen ich nicht weiss, ob sie tatsächlich existieren. Das Schöne an der Deutschen Sprache ist, dass wir uns dahingehend fast grenzenlos frei artikulieren können, denn was noch nicht existiert, wird einfach neu kreiert

    1. piri sagt:

      Hab ich auch gefunden, wenigstens den ersteren. Ach, deutsch ist schon eine tolle Sprache.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.