Kuddelmuddel

es ist so

Der Einsatz ist hoch“, heißt es nicht nur im Glücksspiel.
Manche Entscheidungen im Leben verlangten mir viel ab: Kraft und Energie, Geld und Geduld, Tränen, manchmal auch Trennungen.

Und trotzdem würde ich mich wieder genauso oder so ähnlich entscheiden. Weil es rückblickend richtig war, weil mich die Erfahrung reicher gemacht hat.
Wie geht es euch damit? Kommentare dazu sind herzlich willkommen, denn darüber freue ich mich sehr – viel mehr noch, als über Likes!

Veröffentlicht von piri ulbrich

Ich bin ganz schön viel und ganz schön wenig, ich bin Mutter, Hausfrau und Dichterin in allen Lebenslagen. Asperger-Autistin bin ich obendrein. ❤️ -*-*-*-*-*-*-*-*-  In Momenten, in denen ich an mir und meiner Arbeit zweifle und meine, nichts Gutes auf die Reihe zu bekommen, denke ich manchmal daran, mir kurz das, was ich schon geschaffen habe, anzuschauen. Dann geht's wieder ...

6 Gedanken zu „es ist so“

  1. Myriade sagt:

    Ich denke, wenn man eine Entscheidung einmal getroffen und durchgeführt hat, wäre es dumm noch darüber nachzugrübeln ob sie richtig war oder doch nicht. Die Dinge sind dann so, wie wir sie gewollt haben und daraus muss man dann das beste machen …… Natürlich kann man immer wieder neue Entscheidungen treffen, aber ein und dieselbe Sache immer wieder umzudrehen, macht dann doch niemanden glücklich.

  2. B sagt:

    Mir gehts auch so. Ich bereue nichts. Das Leben kann so unterschiedlich verlaufen, je nachdem, welche Entscheidungen man trifft.
    Ich denke, mein Leben wäre anders gewesen, aber weder besser noch schlechter.
    Wenn man so denkt, entwickelt sich auch eine gewisse Gelassenheit dem Leben gegenüber.

  3. mijonisreise sagt:

    Wenn die Entscheidung gefallen ist, nimmt es seinen Lauf. Darüber nachzudenken, was wäre wenn gewesen, bringt im nachhinein nicht wirklich was.
    Wichtig ist nur, das man mit seiner Entscheidung konform geht und sie auch später noch akzeptiert, auch wenn sie vielleicht falsch war.

  4. Wechselweib sagt:

    Ich habe teilweise viel Mut und Kraft bewiesen darauf bin ich stolz.

  5. Momfilou sagt:

    Vieles habe ich ertragen, aber irgendwann reichte es mir und ich ging. So kam es immer wieder, und ich glaube fest daran, dass es recht war. – Wenn man lange genug abwägt, kann das gar nicht anders sein.
    Und darum bin ich genauso stolz wie Wechselweib!!!
    Lieben Gruß Gerel

  6. kat. sagt:

    Man weiss ja nie wie es gewesen wäre wenn es anders gekommen wäre. Klar hätte ich dies oder das in meinem Leben anders,…. Aber was wäre dann gewesen? Müßig darüber zu grübeln. So wie es ist, ist es gut. Und dass es hart ist im Leben und nicht immer alles in den schoss fällt, macht stark und klug und weise. Liebe Grüße!

Kommentare sind geschlossen.