Kuddelmuddel

Danke

  • dass es geregnet hat
  • dass es kühler geworden ist
  • dass ein Hausarzt an unserer Seite ist, der mitfühlt und denkt
  • dass meine Angst einigermaßen gebändigt ist
  • dass Wiebke frühmorgens schon singt
  • dass Carsten einige Kekse gegessen hat und sie nicht erbrochen hat
  • dass Sonnabend ist
  • dass ich freie Zeit für mich habe
  • dass die Junioren zufrieden sind
  • und dass  – ach was?

Veröffentlicht von piri ulbrich

Ich bin ganz schön viel und ganz schön wenig, ich bin Mutter, Hausfrau und Dichterin in allen Lebenslagen. Asperger-Autistin bin ich obendrein auch. ❤️ -*-*-*-*-*-*-*-*- In Momenten, in denen ich an mir und meiner Arbeit zweifle und meine, nichts Gutes auf die Reihe zu bekommen, denke ich manchmal daran, mir kurz das, was ich schon geschaffen habe, anzuschauen. Dann geht's wieder ...

3 Gedanken zu „Danke“

  1. mo sagt:

    Danke fürs Danke sagen.

  2. Christel sagt:

    …bei allem hast Du nicht vergessen “Danke” zu sagen.

    Ich freue mich mit.

  3. Kat. sagt:

    Ich hab gedacht , ach, liebe Petra , diese Last, die manch einer, in dem Fall du, zu tragen hat. Und dann, diese Gefühl der Dankbarkeit, ich hatte diese Woche eine Patientin, oh man, voller Angst und Zweifel, und wir reden so, und sie sagt, aber heute früh hatte ich was schönes gesehen…. Und sie erzählte mir von dem Falkenpaarchen dessen Kinder flügge wurden.. Und ich dachte, wie schön dass sie das sehen kann. Was lerne ich daraus? Und deshalb sag ich dir danke fur diesen Beitrag, denn das lehrt mich auch wieder Dankbarkeit fur das was ist. Liebe Grüße Katrin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.