Kuddelmuddel

Coronatanz der roten Nasen

Schaut euch mal die Klinikclowns an: Rote Nasen! Leider können sie nun auch nicht mehr in die Krankenhäuser und Heime gehen, aber auf diversen Kanälen zeigen sie jetzt regelmäßig online ihre Späße.

Veröffentlicht von piri ulbrich

Ich bin ganz schön viel und ganz schön wenig, ich bin Mutter, Hausfrau und Dichterin in allen Lebenslagen. Asperger-Autistin bin ich obendrein auch. ❤️ -*-*-*-*-*-*-*-*- In Momenten, in denen ich an mir und meiner Arbeit zweifle und meine, nichts Gutes auf die Reihe zu bekommen, denke ich manchmal daran, mir kurz das, was ich schon geschaffen habe, anzuschauen. Dann geht's wieder ...

3 Gedanken zu „Coronatanz der roten Nasen“

  1. Verwandlerin sagt:

    Toller Tipp! Danke!

  2. isa sagt:

    Danke fürs Zeigen. Es hat mir Spaß gemacht den beiden zuzuschauen. 🙂 Die Telegym mit der Desidentifikation ist auch lustig. Ein kleiner virtueller Trost, während Besuche nicht mehr erlaubt sind.

  3. christine b sagt:

    sehr lieb sind sie!
    einer meiner schwiegersöhne ist auch eine rote nase, cliniclown in wien,
    dr. edwin eusebio storchbein 🙂
    derzeit durch den coronavirus arbeitslos 🙁
    keiner darf die kranken kinder und auch erwachsenen derzeit unterhalten 🙁

Kommentare sind geschlossen.